Sind Ärzte oder Feuerwehrmänner, die Menschenleben retten, Helden?

11 Antworten

Ich selber bin Notarzt (im Rettungshubschrauber) und erlebe es sehr oft, dass Laien nie helfen wollen/können und die Betroffenen oftmals mit Folgeschäden davonkommen. Da kann man schon sagen, dass wir Rettungswesen teilweise Helden sind!

Hierbei müsste man im Bezug auf Feuerwehr eines beachten: Einmal die Berufsfeuerwehr, die, wie ihr schon sagtet, Leben rettet, weil's ihr Beruf ist (aber trotzdem ist Leben retten nicht selbstverständlich) und die Freiwillige Feuerwehr. Es kann sein, dass jemand, der den ganzen Tag im Büre am PC sitzt, sich abens ins Bett legt und mitten in der Nacht aufsteht, um Leben zu retten. GANZ OHNE BEZAHLUNG und FREIWILLIG, weil ihm einfach was an seinen Mitmenschen liegt, egal, ob er sie kennt oder nicht!

Ich bin selbst in der Freiwilligen Feuerwehr, deshalb musste ich meinen Senf mal dazu geben.

..für mich sind sie deswegen Helden, weil sie ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, nur um anderen Menschen zu helfen. Respektwürdig!

Was haltet ihr von Patrioten, die Ideale mittels Gewalt verteidigen?

In den USA und vor allem in den US-amerikanischen Spielfilmen werden Patrioten, also Soldaten, die die Ideale ihres Landes mit Gewalt verteidigen und sogar bereit sind dafür zu sterben, regelrecht zu Helden hochstilisiert.

Was haltet ihr von Menschen, die Ideale wie z.B. die Freiheit mittels Gewalt verteidigen und sogar bereit sind dafür zu sterben? Sind diese Menschen für euch Helden?

Also ich persönlich kann diesem ganzen Patriotismus nicht wirklich viel abgewinnen. Klar ist es zwar schon irgendwie toll, dass es Menschen gibt, die sogar bereit sind ihr Leben zu geben, um irgendwelche Ideale zu verteidigen.

Aber macht das überhaupt Sinn? Ideale sind nichts anders als Ideen, die nicht zerstört werden können und von daher auch keinen Schutz bedürfen. Solange es Menschen gibt, die diese Ideale in ihren Herzen tragen, werden diese überleben. Selbst in den grausamsten Diktaturen gibt es immer Menschen, die nach solchen Idealen streben und immer streben werden.

Also macht es von daher überhaupt Sinn für solche Ideale zu kämpfen und sogar Kriege zu führen?

Die USA z.B. hat schon des öfteren militärisch irgendwelche Diktatoren getötet, um so die dortigen Menschen zu befreien und ihnen so die Möglichkeit zu geben, nach den westlichen Idealen zu leben. Dass dies so nie funktionieren kann, dürfte doch wohl klar sein. Wie sollten diese Menschen von jetzt auf gleich solche Ideale verinnerlichen und nach ihnen leben. Dies funktioniert einfach nicht.

Wäre es nicht viel sinnvoller, anstatt solche Ideale gewaltsam zu verteidigen bzw. andere Menschen von diesen Idealen gewaltsam zu überzeugen, diese Ideale mittels Worten zu verteidigen. Das aller beste Mittel, um solche Ideale zu verteidigen und andere davon zu überzeugen, ist doch sie vor zu leben. Wenn andere sehen, dass diese Ideale sinnvoll sind und Vorteile bringen, werden sie die Ideale schon von ganz alleine verinnerlichen.

Wie Gandhi bereits sagte, kann sich kein Diktator auf Dauer halten, solange er gegen das eigene Volk regiert. Von daher ist der ganze Patriotismus meiner Meinung nach gar nicht notwendig.

Für mich persönlich sind Patrioten keine Helden, sondern einfach nur dumm. Die wahren Helden sind z.B. die Ärzte die kostenlos und ohne Schutz in Krisengebiete fahren und den dortigen Menschen helfen.

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?