Sind Menschen ohne Kinderwunsch asozial?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nich asozial, sondern egoistisch!

Aber Gottlob sterben die Zeitgenossen mit einer derartigen "genetischen Veranlagung" aus, ohne ihre Veranlagung weiterzugeben!

Egoistisch? Also wäre es besser für eine Frau, die keinen passenden Vater findet, den ersten besten zu nehmen und das Kind ohne Vater großzuziehen? Hauptsache Kinder. Und dann der nächste. Je mehr desto besser. Leider kann sie auch nicht arbeiten gehen, da sie sich um die vielen Kinder kümmern muss. Sie hat kein Geld, die Kinder müssen auf vieles verzichten etc. Tut mir leid, da muss ich widersprechen. Es gibt gute Gründe keine Kinder in die Welt zu setzen!

0
@Flyaway

Du hast die Frage nicht gelesen!

--->Ist es asozial, dass Menschen keine Kinder haben wollen, weil sie Geld kosten, Freiheit rauben oder nerven<---

Darauf bezog sich meine richtige Antwort:

Menschen, die aus diesen und gleichgelagerten Gründen keine Kinder haben wollen, sind egoistisch! Das heisst: Sie stellen ihren eigen Vorteil voran! Nach mir die Sintflut!

0
@harryohnetoto

Genau!!! Du hast mich verstanden!! Für mich sind es EGOISTEN durch und durch!!!

0

Nein. Menschen ohne Kinderwunsch entscheiden sich meist aus anderen Gründen gegen das Kind als das Kinder "nerven" und die "Freiheit rauben". Kinder sind etwas wundervolles. Dennoch ist es schwierig geworden in dieser Gellschaft ein oder mehrere Kinder aufzuziehen. Man muss viele Abstriche machen, zu viele meiner Meinung nach, in einem Staat der eigentlich predigt, dass mehr Kinder geboren werden sollten.

Ich finde es schlimmer, wenn Leute, die kein geld haben, auf teufel komm raus Kinder machen und mit 8 oder mehr Kindern das Leben nicht geregelt bekommen

Ist es wirklich so schlimm keine Kinder haben zu wollen.?

Halloo...

Ich bin zwar noch nicht sonderlich alt weiß aber das ich später auf gar keinen Fall Kinder haben möchte. Einfach weil ich sie überhaupt nicht mag. Ich finde sie nehemn viel zu viel Freizeit weg,man verliert eventuell seinen Job (Als Frau!) und sitzt dann nur noch als Hausfrau und Mutter zuhause rum.Außerdem Nerven sie furchtbar...Süß sind sie auch nicht..

In meiner Schulklasse finden die meisten Mädchen das ziemlich seltsam. Sie sagen Kinder würden doch zum Leben dazugehören und das es normal sei welche zu bekommen.

Wenn ich ihnen sage das Kinder für mich das schlimmste wären was mir passieren könnte, finden sie das unnormal.
Es muss doch aber nicht Jeder Kinder mögen, manche möchten nunmal eine Karriere und keine Familie..

Das sIch möchte mir mein Leben und meinen Körper nunmal nicht mit einem Kind kaputt machen lassen.

Ist es wirklich so unnormal für manche Menschen wenn man als Frau/Mädchen partout keine Kinder möchte?!

...zur Frage

Ist ein allgemeiner Hass gegen Menschen eine Krankheit?

und ist es schlimmer als rassismus? und ist es asozial alle menschen zu hassen?

und ist hass eine emotion?

...zur Frage

Ein Kind mit einem Hämophiliekranken zeugen?

Hi, meine Frage bezieht sich auf eine Freundin von mir und ihren Mann. Er ist hämophiliekrank (8a). Nun möchten sie gerne Kinder haben und es stellt sich die Frage ob die Krankheit vererblich ist und ihre Kinds das haben werden. Sie ist kerngesund. Ist es denn überhaupt zu verantworten mit einem hämophiliekranken Kinder zu zeugen? Die Frage ist echt nicht böse gemeint oder so, klar das Menschen mit dieser Krankheit auch gern Kinder haben möchte.

Wie denkt ihr darüber? Seid ihr vielleicht selbst betroffen?

...zur Frage

Sexualität was ist richtig?

Hallo :)

Wenn alle Menschen den gesellschaftlichen Zwang aufgeben würden, ihren Blick auf das gegenteilige Geschlecht zu werfen, hätten wir nicht erst DANN eine tolerante Gesellschaft ?

Rechtlich gesehen MUSS jeder Mensch Homosexualität akzeptieren. Und genau bei dem „MUSS“ ist meiner Meinung nach der Fehler. Denn kein homosexueller traut sich einen anderen Mann anzusprechen, weil die Angst besteht abgewiesen zu werden.

Meine Frage ist:

Wenn Kinder vermittelt bekommen würden das Menschen Menschen sind ganz unabhängig von ihrem Geschlecht, würden diese sich dann auch in gleichgeschlechtliche Menschen verlieben ?

Beziehungsweise frage ich mich auch warum der eine homo ist und der andere hetero.....

...zur Frage

Warum wollen Menschen Kinder bekommen?

Ich stelle mir seit Jahren die Frage warum Menschen Kinder kriegen möchten ich meine ok das hat sicherlich Vorteile aber es hat doch sicherlich mehr Nachteile.

Ich finde man muss dann für einen naja sogar zwei andere Menschen arbeiten und macht sich dann richtig kaputt...

Man lebt finde ich dann gar nicht mehr wenn man so viel Arbeiten muss.

Warum kriegt ihr Kinder ?
Warum wollt ihr das ?

Ich bin übrigens 18

...zur Frage

Umzug mit Kindern zum neuen Freund bei geteiltem Sorgerecht Kann das der Kindsvater verbieten?

Hallo wir (ich und meine zwei Kinder) möchten gern zu meinem neuen Lebensgefährten ziehen. Wir würden im selben Ort bleiben.Der Kindsvater hat das geteiltes Sorgerecht für beide. Kann er uns einen Umzug verbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?