Sind Kaffee-to-Go Becher immer undicht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du wärst die erste die ich kenne die Ihren Kaffee to go samt Becher in die Handtasche legt und sich wundert warum später alles nass ist.

Der Deckel ist nicht dazu da, damit man es umkippen kann, sondern damit nichts hineinfliegt wenn man unterwegs ist.

Die Deckel auf der Cola bei McDonald sind auch nicht dazu da das man den Becher umkippen kann.

Nimm einen so gennanten "Tumbler" aus einem unserer Starbucks Stores. Kosten zwar mit ca. 12€ bissl mehr als die aus dem Supermarkt halten aber garantiert dicht ( kannst du gerne vor dem kauf testen lassen). Die aus Kunststoff halten um die 60 Minuten heiß ( so lange ist auch ein Kaffee noch genießbar bevor er nicht mehr schmeckt) und die aus Edelstahl mehr als 3 Stundne ( erfahrung anderer Kunden). Wichtig: Keine Kohlensäure haltigen geränke füllen und am besten NICHT in die Spühlmaschine. Die sind war Spühlmaschinen fest aber die Dichtringe werden, erfahrungsgemäß nach einiger Zeit porös. Wir geben eine 2 Jährige Garantie auf unsere Tumbler!

wenn man seinen Kaffeebecher auch aus dritte Weltländern kaufen muss... ich nehme lieber Kaffee-ja-pan (der zaubert mir immer ein strahlendes Lächeln ins Gesicht).

Ich habe mir bei tupperware einen kaffeebecher mit Schraubdeckel gekauft und der ist dicht.

lol klar läuft der aus da ist ja auch nur son Plastikdeckelchen drauf, das ist ja nicht zugeschraubt oder ähnliches das soll eher so gedacht sein das man es nicht ausvershen verschüttet aber umkippen ... naja das kann das Teil jetzt auch net ab.

Was möchtest Du wissen?