Sind in Schafsmilch auch so viele Hormone wie in Kuhmilch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie kann man es eigentlich im Ansatz schaffen, nur den Hauch einer wirksamen Konzentration von den Hormonen der Milch zu erreichen? 

Wer trinkt denn ungefähr 500-200000 Liter Rohmilch(!) am Tag? 

Die in der Milch enthaltenen Hormone werden zudem noch innerhalb von Minuten bis Stunden komplett abgebaut, ohne irgendwelche Funktionen in Gang setzen zu können. Die Konzentration ist schlicht und ergreifend viel zu gering. 

Egal ob Kuh-, Schaf-, Kamel- oder Muttermilch. 

Ach so, um die Frage zu beantworten:

Ja, in Schafsmilch sind genauso viele Hormone enthalten wie in Kuhmilch. 

1

Das weiß ich leider nicht aber kann dir aufjedenfall Ziegenmilch empfehlen das dass die wenigsten Hormone hat^^

Wie kommst du denn darauf, dass gerade Ziegenmilch am wenigsten Hormone hat?

1
@frank394

Hab ich mal irgendwo mal gehört und hatte Akne habe Milchprodukte gemieden aber Ziegenmilch war gut da ich dadürch nicht neue Pickel bekommen habe (Ziegenkäse auch)

0
@Kostenloseis

Dann wird es wohl wo anders dran liegen als an den Hormonen, da Kuhmilch genauso viel/wenig Hormone enthält wie z.B. Ziegenmilch.

1
@frank394

Bin mir garantiert sicher das dass weniger Hormone hat weil es mir sehr geholfen und ich so die Erfahrung zwischen Kuh und Ziegen Milch gemacht habe^^

0

Ich bekomme auch durch Milchprodukte Akne und das kommt durch die Hormone in der Milch ;-)

0
@Mira12344

Musst dir mal Ziegenmilch/Käse kaufen und Milchprodukte vermeiden half bei mir auf jeden Fall :)

0

Du kannst Kuhmilch beruhigt weiter trinken. Wachstumsförder und Leistungsförderer in Form von z.B. Hormonen sind in Deutschland verboten.

Deswegen kann es auch kein Unterschied zu anderen Milcharten geben.

Ich bekomme davon Pickel ;-) also werde ich sowas sicher nicht mehr zu mir nehmen

0
@Mira12344

Dann wenn überhaupt von den natürlichen Hormonen die in der Milch sind.

0

Was möchtest Du wissen?