Sind Fp3 Polenböller Mit Lunte Wirklich Sicher, Lest bitte Unten Weiter! ↓

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fp3 an sich sind mit die sichersten Böller, die es gibt, meiner Meinung nach könnte die Visco sogar kürzer sein, bei der Satzmenge. Die Fp3 von Jorge sind deshalb auch so beliebt, sie sind verdammt gut verarbeitet, haben so gut wie keine Blindgänger und eine sehr lange Dauer bis zur Detonation. Das unterscheidet sie zum Beispiel von den Colour Salute und den La Bomba von Panta. Die Fp3 von Fenix sind den von Jorge relativ ähnlich. Sie sind allerdings etwas lauter, da etwas mehr BKS enthalten ist. Allerdings würde ich die von Fenix eher bei mir in die Vitrine stellen, wenn ich welche in die Hand bekommen würde, da sie schon Seltenheitswert haben. Hab neulich noch die alten Colour Salute gesehen von Fenix gesehen, allerdings zum stolzen Preis von 14€ pro Packung..man merkt da schon, dass es Raritäten sind. Allerdings heißt das nicht, dass man deshalb irgendwelche Spielchen wie ,,Wer hält den Böller länger in de Hand?" spielen sollte! An Silvester ist mir übrigens ähnliches passiert mit einem Crazy Robot, da hat das Papier auch Feuer gefangen und die Visco noch nicht. Bin dann erstmal kurz weggegangen und habe es dann nochmal probiert, allerdings ohne ihn in die Hand zu nehmen. Falls der Vorbrenner angeht und der Böller sich nciht entzündet, würde ich dir aber abraten, den nochmal anzufassen.

Danke Für deine Antwort deine Auszeichnung bekommst du morgen :-) ! Und ich habe gestern welche angemacht 2 auf einmal und das war so was von laut und extrem. eine hab ich in der Mülltonne gemacht die war so laut wie ne Schrotflinte auf jeden fall! Und danach musste ich auch schon ab hauen weil wir die Sirenen von den Cops hörten hahahah xD! Aber die sind echt extrem also jetzt weiß ich auch warum die Illegal sind... bei einem Experiment flog sogar ein Bein weg... und das mit der Hand ist wirklich Heftig :/ ... Naja Danke Für Deine Antwort! :-)

0
@ArtMoneyV743

Danke für den Stern! Die Fp3 gehören allerdings zu den kleinen Böllern. Da sie ja auch in der handlichen Petardengröße sind. Es gibt noch weitaus größere Böller. Trotzdem passt auf, dass ihr kein Eigentum anderer zerstört, das regt mich nämlich immer auf, wenn die Nachbarskinder von uns immer D-Böller an unser Haus schmeißen, wenn wir Silvester wo anders feiern. Aus diesem Grund macht nur Experimente, mit Sachen, die euch gehören bzw. Müll der eurer ist.

1
@carglassXD

Hmm Okay und was wäre die strafe wenn man von der Polizei erwischt wird zb wenn man eine in der Stadt an macht?

0
@ArtMoneyV743

Naja, wenn du erwischt wirst, gibt es eine Geldstrafe. Aber echte Pyros gehen unterm Jahr auch zu abgelegenen Stellen um niemanden zu stören. Und an Silvester juckt es sowieso niemanden, da kann man auch größere Böller zünden.

1

Ich habe keine Erfahrung mit den Dingern, würde aber generell die Finger von Böllern aus Polen lassen. Soweit ich weiß, kann man die nur dort kaufen, und darf sie auch nur dort legal zünden. Das wird schon seinen Grund haben.

sehr extrem die Teile am besten nicht aus der Hand werfen.

Eine Gefahr gibt es aber. Wenn deutsche Böller explodieren liegt der Böller immer noch da. Bei polnischen wie der Fp3 fliegt der Gipsstopfen durch die Gegend. Hab den mal gegen den Arm bekommen glaub mir as hat sehr geschmerzt.

Bei polnischen wie der Fp3 fliegt der Gipsstopfen durch die Gegend.

Dies hängt mit der Qualität vom Gips zusammen. Mir ist das bei den Fp3 von Jorge noch nie passiert, hingegen bei Imitaten schon öfters. Da hab ich auch schon mal ein Teil gegen den Oberschenkel bekommen, das schmerzt sehr. Ist aber bei relativ wenigen polnischen Böllern so.

1

Was möchtest Du wissen?