Sind Europäer in Japan wirklich sehr beliebt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Japaner sind wir Europäer eurasischer Abstammung im Sprachgebrauch Langnasen. In der japanischen Shintō-Religion gibt es zahlreiche Schreine die sich mit langnasigen Göttern beschäftigen. Lange Nasen sind ein Symbol von männlicher Fruchtbarkeit und stehen nicht selten symbolisch für Penis. Sich mit einer Langnase fotografieren zu lassen ist folglich nichts außergewöhnliches - es ist vergleichbar mit unserem Brauch einen Schornsteinfeger anzufassen.

Schönen Dank für's Sternchen

0

Also Japaner sind auf keinen Fall ausländerfeindich oder rassistisch!!!!Das ist echt eine Beleidigung(bin eine Halb Japanerin).

Und ja,die Europäer sind in Asien beliebt und natürlich auch in Japan=)Außer in der Nordkorea - dort nicht=) Und in Japan leben zum Beispiel auch sehr viele Europäer=).

Bedenke , als langnase bist du sehr selten in japan ... Und japaner lieben es alles und nichts zu photographieren. Es soll auch japaner geben, die nie einen europäer von nahen gesehen haben. Würden dort sehr viele eurasische touristen sein, wäre das begehren auch nicht so hoch. Ähnlich ist es hier in D mit schotten ( oder anderen ) im Kilt.

unsere beliebtheit bei japanern liegt eher darin das wir wir für sie mehr ein "gruseliges" gefühl hervorrufen. nicht ganz im negativen sinn, sondern mehr ein "wohliges gruseln", da wir für sie noch immer etwas barbarenhaftes haben.

allerdings werden sie dir das kaum zeigen. das verbietet ihne ihre höflichkeit.

Wohl einmal zuviel Shogun gesehen - oder?

0
@Mosquit0

nein...aber ich kenn das noch aus meiner bürozeit durch unsere vertretung in japan.

nix shogun..........

klischesbleiben nun mal lange erhalten. wir denken auch immer an kimono und land des lächelns wenn wir an japan denken.

0

Du bist halt der Zirkuselefant :) Man kann auch echte Freunde finden, aber das ist nicht ganz einfach!

Was möchtest Du wissen?