Sind diese Teddybär-Hunde Qualzuchten?

Minihund - (Hund, Teddybär, Qualzucht)

4 Antworten

Oh ja, für mich sind sie das auf jeden Fall. Ich weiß zwar nicht, was diese armen Tierchen für angezüchtete Leiden/Mißbildungen haben, aber ich könnte mir vorstellen, dass diese Hunde aufgrund der kurzen Schnauze Atemprobleme haben, die kurzen Beine und der lange Rücken werden Probleme beim Treppensteigen und rennen machen. Dazu das lächerliche Aussehen! Das hat doch nichts mehr mit einem Hund zu tun. Warum können die Menschen nicht Hunde Hunde sein lassen und müssen sich die armen Tiere wie Sofapüppchen zurechtzüchten? Ich werde das nie verstehen!

Prinzipiell sind irgendwo fast alle Hunderassen Qualzuchten. Wenn man bedenkt, dass auch dieser Hund von einem Wolf abstammt... Vordergründig könnte die kleine Nase zu Komlikationen führen. Aber welcher Hund hat da keine Probleme? Einige Rassen haben zu langes Fell, was in die Augen kommt und die Hunde erblinden können, zu langer Rücken und zu kurze Beine führt zu Rückenproblemen bis hin zu Lähmungen. Die meisten hunde haben Probleme mit den Gelenken, der Taubheit oder Allergien... Oder können schlicht und ergreifend aufgrund von Zucht und menschlichen Eingriffen nicht mehr ordentlich kommunizieren (zu kleine Ohren, kuppierter Schwanz usw.)

Ja, da Hunde mit unheimlich kurzen Nasengängen generell Quallzuchten sind. Das gilt auch für den Mops.

Die Armen. Dabei sehen die teilweise sowas von knuddelig aus, es gibt auch noch andere Bilder dazu bei Gute Frage, wirklich wie Stofftiere. Eben Kindchenschema. ):

0

Was möchtest Du wissen?