Sind die Haarprodukte von Aveda wirklich so gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Friseur verwendet auch die Aveda Produkte und ich finde, seitdem ich da hin gehe, dass meine Haare wesentlich besser geworden sind. Sowohl farblich, als auch die Haarstruktur. Sie glänzen jetzt auch endlich wieder nach unzähligen Färbungen. Ich finde Aveda für mich und meine Haare gut.

Ich habe dir hier einen Auszug aus folgenden Link gezogen, weiteres musst du dort nachschlagen

http://www.pool-mag.net/content1.html?id=123&iid=6

als die kosmetikmarke aveda 1978 ihr erstes auf pflanzenstoffen basierendes shampoo auf den markt brachte, war der boden für ökologische produkte längst noch nicht bereitet. zumal aveda nicht einfach nur hochwertige produkte aus naturwirkstoffen herstellen wollte, sondern mit seiner philosophie auch für nachhaltiges wirtschaften eintrat. der gründer, österreicher horst rechelbacher, stellte sich mit seinen produkten gegen die erzeugnisse der petrochemischen industrie, die auf natur, mensch und umwelt keine rücksicht nahm. viele der ideale, die vor zwei jahrzehnten, als aveda gegründet wurde, noch als avantgardistisch galten, sind heute in das tägliche leben der menschheit eingegangen. der schutz aussterbender pflanzen, der verantwortungsvolle umgang mit luft und wasser, die ablehnung von umweltschädigenden methoden in der landwirtschaft. viele der visionären ideen von damals sind heute längst allgemeingut. kein grund für aveda, sich mit dem status quo zufrieden zu geben. mit großem engagement stellt die marke jeden tag aufs neue unter beweis, dass sich verantwortungsvoller umgang mit den ressourcen und gewinnsteigerung nicht ausschließen. aveda ist ökokapitalismus par exellence. denn beim haarshampoo von 1978 ist es längst nicht geblieben. bis zum heutigen tag hat aveda sein sortiment auf gesichtspflege, haarprodukte, parfum aus natürlichen essenzen, körperpflege und make-up ausgedehnt.

Was möchtest Du wissen?