Sind dicke, gestrickte Balaclavas im kommenden Winter salonfähig?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Kann frau auch in der Stadt tragen 86%
Ist nur was für Hochgebirge 14%
Würde ich niemals anziehen 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann frau auch in der Stadt tragen

Wieso nicht? Sieht doch schick aus. Habe ich erst neulich in der Tram gesehen. Sobald der erste Schnee rauskommt, werde ich auch so etwas aufsetzen. Berlin ist doch sowieso Multikulti, da fällt man nicht auf.

Meiner tochter sline 13 Jahre setzte ich ihr unter 15 grad plus immer einen wollene balaclava auf wo nur die augen frei sind dazu kommt noch plzkappe und langer wollschal bis unter die augen gezogen

Kann frau auch in der Stadt tragen

Ich trage im winter eine Balaclava seit 4 Jahren und will keine andere Mütze mehr tragen.

 - (Mütze, Gebirge, Balaclava)
Kann frau auch in der Stadt tragen

Ich denke ja, leider sieht man dies nicht sehr oft, und wenn schon dann nur bei Kindern. Da es ja die unterschiedlichsten Formen gibt mit nur Augenöffnungen, Augen- und Mundöffnungen, nur Mundöffnungen (wohl weniger praktisch um in die Stadt zu gehen) aber eben auch solche die einen ganzen Gesichtsauschnitt haben. Bei diesem Modell brauchst du auch keine Angst haben, dass Du verhaftet wirst, weil du das Vermummungsvebot missachtest oder dass Du als Bankräuber wahrgenommen wirst.

Kann frau auch in der Stadt tragen

Es wird teilweise mit dem Vermummungsverbot argumentiert. Dieses ist allerdings nicht richtig, denn ein Verbot besteht üblicherweise nur bei Demonstrationen.

Im alltäglichen Leben ist es nicht verboten, sein Gesicht zu bedecken.
Wenn man sich zweckmäßig kleidet (also der Witterung entsprechend anzieht) ist es doch völlig in Ordnung.

Motorradfahrer tragen auch solche Balaclavas (Sturmhauben), allerdings aus dünnerem Stoff.

Bei Bikern ist es üblich, dass sie sogar im Hochsommer solche Mützen aufsetzen. Denn im Sommer schwitzt man recht schnell. Der Helm soll aber sauber bleiben. So eine Mütze lässt sich schnell waschen.

Bei Wanderungen gelten natürlich andere Argumente.

Ich selbst bin Fahrradfahrer, und trage dicke und kuschelige Mützen sehr gerne. Dazu gehört bei Schneetreiben selbstverständlich eine dicke Balaclava aus Islandwolle.

Dabei habe ich kein Problem damit, mit so einer Mütze in den Supermarkt zu gehen, oder Briefmarken bei der Post zu kaufen. Dafür nehme ich doch nicht extra meine Mütze ab.

Fazit:
Ich würde mich freuen, wenn man häufiger hübsche Balaclavas im Stadtbild sieht.

Für den Winter gerne aus dicker Wolle, im Frühling oder Herbst aus leichtem und kuscheligem Angora. Sehr schick sind auch Balaclavas aus Mohair, die haben eine total feminine Ausstrahlung.

Was möchtest Du wissen?