Sind bei Assassins creed die Templer oder die Assassinen die Bösen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Assassinen -> Frieden durch freien Willen

Templer -> Frieden durch Kontrolle

Templer haben in der Regel weniger Skrupel und öfters noch persönliche Ziele. Damit wirken sie als Bösewicht in den Spielen.

In jedem Teil außer Rogue sind es die Templer. In Rogue spielt man nämlich einen Templer, der einst Assassine war. 

Man muss aber auch sagen, dass die Templer in Rogue ausnahmsweise mal coole Dudes sind :D und keine alten Säcke, die jeden versklaven wollen oder junge Schönlinge, die total arrogant sind, wie in den anderen AC Teilen.

0

Die templer ! Willste auch den grund wissen?

ja gerne

0

Die templer wollen den edelsplitter weil sie alles in ihrer macht haben möchten aber weil es die assassinen gibt schaffen sie es nicht die assassinen sind da damit alles in recht und ordnung bleibt also es alle kämpfen um den edelsplitter was bei den assassinen herr Altair ist der bewahrt es auf oder es wurde an einen anderen assassinen weiter gegeben Deswegen sind die Templer böse

0
@bazzingaa98

Also die Philosophie der Templer und die der Assassinen ist nochmal etwas komplizierter ^^ Im Grunde wollen beide Orden Frieden auf der ganzen Welt. Nur die Templer wollen diesen erreichen, indem sie alles und jeden kontrollieren. Die Assassinen hingegen möchten, dass alle Menschen frei sind. 

1

Was möchtest Du wissen?