Sind 200 Meter schwimmen in 7 Minuten für einen Anfänger der zwar schwimmen kann, aber nicht so gut machbar?

3 Antworten

Zweihundert Meter in sieben Minuten sind schon ganz ordentlich. Wie lange ein Anfänger dafür üben muss, kommt allerdings auf so viele andere Faktoren an, dass ich eine Ferndiagnose ablehne (und das rate ich auch den anderen Antwortenden an). Wenn Du in einem Schwimmverein bist, sprich mit den Trainer oder Übungsleiter, der Dich ein wenig kennt.

Also ich hab auch das Schwimmabzeichen Bronze gemacht und für die 200 m knapp 9½ Minuten gebraucht (der Bademeister bestand auf Brustschwimmen - mit Kraulen wär ich schneller gewesen). Das Zeitlimit betrug 15 Minuten. Hat also gereicht.
Aber 7 Minuten sind für jemanden, der nicht täglich schwimmt, schon ambitioniert.

0

Sollte man in 7 Minuten hinbekommen.

50 Meter sind eine Bahn = 4 Bahnen

Es sei denn du bist in der Halle, dort sind die Bahnen in der Regel 25 Meter.

Ganz ehrlich, das schafft jede Kaulquappe.
Fuer 100 Meter solltest du ca 120 bis 180 Sekunden benötigen

Ja du schaffst das vielleicht. Aber nicht jeder

0

Das schafft jeder, der nur etwas schwimmen kann

0

Schau dir im Netz you tube Schwimmschule an und uebe etwas. Einen Monat 2 mal schwimmen in der Woche und dann kannst du es

0

Was möchtest Du wissen?