sin x = 1/2 wurzel (3) x [0;360] grad wie berechne ich solche Gleichungen Wie heisst das Thema der Aufgabe?

3 Antworten

Das Thema ist "trigonometrische Funktion".Die Formeln,mehrere Seiten,findest du im Mathe-Formelbuch,was du in jeden Buchladen kaufen kannst.Ein bekanntes Buch ist der "Kuchling".

Außerdem benötigst du einen Graphikrechner,z.Bsp.(CASIO).Mit diesen Rechnern,kann man eine komplette Kurvendiskussion durchführen und das in wenigen Minuten !

besorge dir solch eine Ausrüstung,wenn nicht,dann kannst´e gleich einpacken.

bei Funktionen musst du den Rechner auf rad (Winkel in Bogenmaß) einstellen.

Winkel,die in Grad angegeben sind,musst du in rad umrechnen.

0°=0 rad und 360°=2 * pie rad

Beispielrechnung sin(x)=2 hieraus folgt x=arc sin(2)=0,909

Leider muss ich Dir bei Deiner heutigen Antwort (fast komplett) widersprechen.

Kuchling: ich habe ja schon gemerkt, dass Du den gerne empfiehlst; nur: ist der auch in der Schule zugelassen? Falls nein, bringt die Empfehlung nichts. @thomas1994F: bitte beim Lehrer nachfragen, welche Formelsammlungen in Arbeiten erlaubt sind.

Das Gleiche gilt für den Graphikrechner: Falls der in der Schule nicht eingeführt ist, darf er auch nicht benutzt werden (zumindest nicht in Arbeiten). Zudem: Warum sollte diese Aufgabe nicht auch mit einem ganz normalen Rechner lösbar sein? vgl. andere Antworten.

In der Aufgabenstellung war von Grad die Rede, also war der Hinweis, den Rechner auf rad einzustellen, genau falsch.

Und dann die Gleichung sin(x) = 2 - seit wann hat die denn eine Lösung???

Tut mir leid, dass ich so viele Bemerkungen habe; aber für den Fragesteller scheint mir dies angebracht zu sein.

0

sin x = ½√3 → x = arc sin ½√3 → x₁ = 60° und x₂ = 120°, da x ϵ [0° ; 360°]

Thema: Winkelfunktionen und ihre Umkehrfunktionen.

SIN(x) = 1/2·√3

x = ARCSIN(1/2·√3) = 60°

Aber Achtung. Es gibt unendlich viele Lösungen. Weißt du wie du auf die restlichen Lösungen kommst ?

Beachte dabei die Punktsymmetrie und die Periodenlänge der Sinusfunktion.

Was ist davon die erste Ableitung?

f(x) = x (x^2 + 1,5x - 2,25)

...zur Frage

Ist das Ergebnis richtig von der Aufgabe (Mathe)?

Das Thema heißt Quadrate und Wurzeln.
Die Aufgabe ist die Seitenlänge des Quadrates zu berechnen.
Ich denke mal das ist falsch könnt ihr mir erklären wie ich die Aufgabe berechne ?

...zur Frage

Wie überprüft man Reihen mit komplexen Zahlen auf Konvergenz?

Hey Leute!

Ich soll folgende Reihe auf Konvergenz überprüfen:

Auf was muss ich bei Reihen mit komplexen Zahlen achten, bzw. wie würdet ihr das Beispiel angehen?

Danke!

...zur Frage

Wie berechnet man sin Alpha und cos Alpha?

Aufgabe:

Im Dreieck ABC gilt Gamma = 90 Grad und Alpha = 38 Grad.

Wie kann man hier Sin = Gegenkathete/Hypotenuse anwenden?

Weil ja nur Gradzahlen angegeben sind.

Danke.

...zur Frage

Wie berechne ich Sin ß UND Cosß?

Die Aufgabe lautet in einem ABC Dreieck sind Y= 90 Grad und alpha= 38 Grad gegeben Berechne sinß und cosß

In einer Aufgabe hat der jenige der mir ein paar Beispiel Lösungen geschickt hat 0,79 mit SIN alpha und 0,62 mit Cos.

Wie kommt man auf 0,79 und 0,62?

Wir müssen sinß und cosß ausrechnen sonst hätte man ja einfach 180 Grad - den beiden gegebenen Winkel rechnen können.

...zur Frage

Wie berechne ich diese hoch komplexe Wurzel Aufgabe (Update mit Foto)?

was Ist die 3 vor der Wurzel? Und wie muss ich da anfangen zu rechnen oder kann mir jemand das Thema sagen ich muss es nachholen im Internet hatte letzte Woche ersten Uni Tag und der Dozent meinte das sollte unser Vorwissen sein ich seh das zum ersten mal mit den hochzahlen vor der wurzel und den dreifachen wurzelstrich

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?