Sims 4 Arbeiten oder Cheaten?

1 Antwort

Wenn du dich gut um deine Aufgaben im Job kümmerst wirst du befördert und verdienst mehr Geld, es bleibt also nicht bei den 200 Simoleons. Meines Wissens nach ist glaube ich die Astronautenkarriere die bestbezahlte. (Kann mich irren, aber sie ist auf jeden Fall weit vorne mit dabei.)

Ansonsten kann man Gemälde an der Staffelei malen, das bringt zu Anfang auch nicht viel, aber desto besser dein Sim im Malen wird, desto mehr wert werden die Gemälde sein. Außerdem kann man Instrumente erlernen und wenn man einen hohen Fähigkeitenlevel hat, kann man Lieder schreiben und sie via Briefkasten zu Geld machen, genau so wie mit Büchern, die man zunächst selbst veröffentlichen muss, später aber an den Verlag verkaufen kann (Bücher schreiben kann man am Computer). Dafür erhält man dann täglich Tantiemen (oder wie das heißt). Des weiteren kann man Pflanzen züchten, da gibt es einige Pflanzen, die extrem wertvoll sind wenn sie eine gewisse Qualität haben. (Ich glaube, dazu gehören auch Brombeeren.)

Die Faustregel auf jeden Fall: Nichts macht dich sofort reich. (Außer cheaten natürlich.) Dein Sim muss sich in Karrieren erst hocharbeiten um gut zu verdienen, genau so wie er Fähigkeiten erst erlernen muss, um es so gut zu können, dass man es zu Geld machen kann. Einfach Geduld und etwas Zeit reinstecken, und schon bist du im Handumdrehen reich. :)

Was möchtest Du wissen?