Sims 3 Geist weg keine Urne oder nen Grabstein?

1 Antwort

Also in der Regel läuft es so ab:

Jemand stirbt, der Sensenmann (das komische schwarze Ding mit der Sense) kommt, befielt dem Geist der aus dem Verstorbenen entsteht ins Jenseits zu wechseln. Eine Urne oder ein Grabstein erscheint an der Stelle wo der Verstorbene lag (draußen ists ein Grabstein, im Gebäude dann eine Urne).

Dort hinein verschwindet der Geist des grade Verstorbenen dann. Der Sensenmann löst sich nach seinem erledigten Job dann auf.... oder aber spaziert noch eine Weile durchs Haus und über das Grundstück, manchmal liest er etwas oder hört Musik oder isst etwas oder schaut TV.... doch nach einer Weile verschwindet er im Nichts.

Gut. Im Normalfall hat man dann also eine Urne im Haus oder einen Grabstein draußen außerhalb des Hauses stehen. Der Geist der an diesem Grabstein hängt taucht dann irgendwann mal immer mal über Nacht auf und streunt durchs Haus. Stellt dabei allerlei an. Diese Urne oder den Grabstein kann man dem noch lebenden Simbewohner auf dem Grundstück ins Inventar packen (aber nur Tagsüber, wenn der daran gebundene Geist nicht unterwegs ist).

Oder aber man kann den Stein/ die Urne verkaufen. Der Geist ist dann für immer futsch.

Man könnte auch die Gelegenheit abwarten die irgendwann vielleicht mal vom Wissenschaftlichen Institut eintrudelt um den Verstorbenen wenigstens zum spielbaren/ lenkbaren Geist zu verwandeln.

Oder aber Ambrosia. Dieses Gericht (ja, es ist keine Pflanze) stellt man einfach bei sich daheim auf am Abend und hofft das der herumspukende Geist (wenn dessen Stein oder Urne auf dem Grundstück steht) davon etwas isst. Isst der Geist etwas davon, wird er wieder zu einem lebendigen lenkbaren Haushaltsmitglied.


Whatever, bei dir ists also so das weder Grabstein noch Urne irgendwo auf dem Grundstück zu finden sind? Kann es sein das du es aus Versehen verkauft hast? Denn nur dann ist der nicht lenkbare Geist plus Urne/ Grabstein plötzlich weg.

Was möchtest Du wissen?