Silikonreste von Keramik entfernen

7 Antworten

Hallo, für Silikonreste beim Verfugen gibt es im Fachhandel sogenannten Silikonentferner. Hat sich bereits mehrfach bewärht und ist auch bei älterem Silikon effektiv. Kosten halten sich hierbei in Grenzen.

Als Frau, empfehle ich dir von Keramik die Silikonresten mit Nagellackentferner zu beseitigen. Billiger geht es mit Wundbenzin.

wo viel Material pappt, mit Ceranfeldschaber oder Teppichmesserklinge abschaben, den Rest dann mit dem Finger abrubbeln..

Naja, es geht um den Rest, aber der lässt sich eben nicht so ohne weiteres abrubbeln, sondern hinterlässt schmierige Schlieren.

0
@Boldtbregu

dann schließe ich mich ulamago an mit Nitroverdünnung, wenn Du sowas nicht hast, geht Nagellackentferner auch

0

Man nehme einen Nagellackentferner und bedecke damit die Reste. Nun lasse man das ganze für etwa 10 min. stehen und der Silikonkleber löst sich wieder.

grobe Reste mit Klinge abschaben, Rest mit Aceton. Geht wunderbar.

Was möchtest Du wissen?