silent hill exiestiert die stadt wirklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Stadt "Silent Hill" existiert nicht, aber unterirdische Kohlenflözbrände gibt es tatsächlich - sogar ziemlich viele über die ganze Welt verteilt.

Vorbild für Silent Hill war vermutlich der Ort Centralia in Pennsylvania/USA, der aufgrund des außer Kontrolle geratenen unterirdischen Brandes aufgegeben werden mußte. Siehe Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Centralia_%28Pennsylvania%29

Mutanten wurden dort aber noch nicht gesichtet ;-)

Cannabatic 05.10.2010, 15:33

die im film waren auch keine mutanten sondern einfach vom teufel in monster verwandelte einwohner! lol

0

Die Stadt Silent Hill liegt am Toluca Lake. Die Stadt ist in drei Teile Aufgeteilt.

Silent Hill, südlich vom Toluca Lake enthält unteranderem das Brookhaven Hospital und eine Menge Café's. Der Rosewater Park, der eine weite Aussicht auf den Toluca Lake bietet ist ein Ort der Stille und der inneren Ruhe. Folgt man der Nathan Ave. gelangt man Historical Society.

Old Silent Hill, nördlich des Toluca Lake's und westlich des Toluca River's ist der Altbaubezirk von Silent Hill. In ihm steht die Balkan Church und die Midwich Elementary School.

Central Silent Hill, auf der östlichen Seite des Toluca River's ist das Zentrum von Silent Hill. Es bietet eine Polizeistation, das Cedar Grove Sanitarium, das Silent Hill Stadtcenter, das Artaud Theatre und das Alchemilla Hospital, dass um weites größer ist, als das Brookhaven Hospital.

Um den Toluca Lake herum gibt es eine vielzahl von Ländereien und Bergen. Auf der nördlichen Seite des Lake's gibt es noch den Lake Side Amusement Park, enem Freizeitpark, der eine Menge spaß bietet. Der Silent Hill Leuchtturm gibt den Schiffen licht, wenn sie bei einer romantischen fahrt zur Toluca Insel in Mitten des See's machen. Am leichtesten ist Silent Hill über die Nathan Ave. zu erreichen, die bis zur Ausfahrt westlich nach Paleville und östlich nach Pleasant River führt. Und die ruhige Landschaft von South Valle gibt einem das Gefühl der Freiheit.

Die GründungsgeschichtBearbeiten

Im Jahre 1500 wird der Ort, an dem später Silent Hill entstand, von den amerikanischen Ureinwohnern als einen Heiligen Ort für Rituale erklärt. Zu einem richtigen Ort zum Leben, machten ihn die Sidler im 17. Jahrhundert. Schon ein paar Jahrzehnte dannach brach eine große Seuche aus und viele verließen die Stadt. Anfang 19. Jahrhundert, wurde der Ort als Strafkolonie neu besiedelt. Erst da bekam die Stadt auch seinen Namen "Silent Hill", aufrgund der weiten, stillen Bergflächen. Als erneut eine Seuche ausbricht, wurde das 1. Krankenhaus, das Brookhaven Hospital erbaut. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das gebaute Gefängnis von Silent Hill, wegen eines Kohlefundes geschlossen und zu einer Kohlenmiene umgebaut. Die Stadt wurde immer größer und nach einigen Jahren zu einer wahren Sehenswürdigkeit. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Stadt von einer Reihe von mysteriösen Begebenheiten heimgesucht. Menschen verschwanden spurlos, Schiffe verschwinden im Toluca Lake und die Beamten der Stadt sterben durch unerklärliche Unfälle. Sämmtliche Medien versuchen das Geheimnis von Silent Hill zu lösen, aber selbst diese verunglückten kurze Zeit darauf tödlich.

http://de.silenthill.wikia.com/wiki/Silent_Hill_%28Stadt%29

Silent Hill ist eine fiktive Stadt und somit erfunden. Die Stadt Silent Hill im Film wurde allerdings von Centralia, Pennsylvania inspiriert, unter der seit mehreren Dekaden ein Kohlebrand wütet, weshalb die Stadt verlassen ist. Monster oder einen Kult gibts da aber nicht.

ja habe auch von dem kholebrant gehort in centralia das gibt es wirklich habe mich auch mal gefragt gibt es sowas dan bin ich auf das gestosen

ich bin eine mensch bei dem es silent hill um was mehreres ghet als nur ein spiel und ein film es ist blod es zu sagen aber wen es auch eine stadt mit so echten monstern gabe dan wurde ich da so gerne hingehen es kling blod aber so bin ich halt habe alle teile gespielt 1-7 jetzt kommt bald der 8 und ich brene darauf es zu spielen

Janichu123 12.07.2013, 22:46

Schon mal was von Rechtsschreibung gehört? :D Oder Zeichensetzung? ^^ Es gibt eine Stadt, wo unterirdisch Kohle brennt, un da oben dann die Straßen schmelzen, aber soweit ich weis gibts da keine Monster. :P

1

Silent Hill ist fiktiv in Maine, USA.

Es brennt unter anderem in Angela Oroscos Welt, aber nicht in Silent Hill und die Stadt ist nicht verlassen. Unschuldige bzw. nicht zur Opferung geplante  Besucher haben in der Regel nichts zu befürchten. Dieses falsche Bild ist eine der vielen Fehlinterpretationen, die in den beiden Kinofilmen vorkommen.

Was möchtest Du wissen?