Kann mir einer Tipps geben, wann ich eine Silbe betone und wann nicht?

2 Antworten

Das musst du zu Hause üben, indem du dir das laut vorsprichst und notfalls aufnimmst (mit Handy oder so).

Unsere Deutschlehrerin hat uns mal erzählt, dass sie jemanden kannte, der immer falsch betont hatte und das waren dann echt komische Gespräche! :D

Man soll ja mit klatschen üben können.

Ich empfehle dir auch, mal ein paar Verse in unterschiedlichen Arten zu betonen. Am besten aufschreiben und dann je nach Jambus, Trochäus usw. dir die Silben markieren.

Im Internet gibt's ja auch Beispielanalysen von Gedichten oder allgemeine Tipps, wo das nochmal erklärt ist (auch farblich).

bei mir ist das irgendwie komisch,denn ich spreche ganz normal Deutsch allerdings kann ich das nicht im Gedicht anwenden.

0

Hei, ImCrontix, doch das kannst du. Versuch´s mal ohne Worte mit Tam-tam, mit tam-tam-tam und so, als ob du eine Melodie nachsummtest. Oder versuch einmal, einen Vers "rückwärts" zu betonen, also gegen den üblichen Sprachrhythmus: Zum Kampf der Wagen und Gesänge...Viel Erfolg! Grüße!

Was möchtest Du wissen?