Signalwörter und Signalmorpheme

...komplette Frage anzeigen  Meine Hausaufgaben - (Schule, Hausaufgaben, Signal)

1 Antwort

Ein Morphem ist ein Formelement. (In der Linguistik wohl das kleinste Element, das eine Bedeutung trägt.) Z. B. in "des Hauses" ist das "-es" am Ende das Morphem, das den Genitiv bildet.

In der Aufgabe (bitte nächstes Mal mit der Bildbearbeitung um 90° drehen und etwas höherer Kontrast) ist nach Anzeichen gesucht, die deutlich machen, dass es sich bei einem Wort (bei diesem oder einem anderen) um ein Nomen - besser wäre wohl Substantiv - handelt. (Besser, weil Nomen im weiteren Sinne auch Adjektive umfasst)

Z. B. steht ein Artikel nur vor einem Substantiv. (In dem Satz vor dieser Klammer stehen zwei davon: einer in der Abkürzung "z. B.": "zum" - das ist eine Kontraktion aus "zu einem" oder "zu dem" - und "einem". Damit müssen "Beispiel" und "Substantiv" Substantive sein.)

Bei Morphemen ist es etwas schwieriger, weil Fälle und Numeri (Singular und Plural) auch bei Adjektiven auftreten. Aber ein Adjektiv (Eigenschaftswort) steht immer im Zusammenhang mit einem Substantiv, auch wenn das Substantiv manchmal dazugedacht werden muss.

Was möchtest Du wissen?