Sie will lieber essen gehen statt zu kochen?

2 Antworten

Für ein 1. Date würde ich mit ihr oder ihm doch nicht in der Küche am Herd stehen. Wer macht denn bitte so etwas? Geht es da nicht mehr darum den anderen in netter ruhiger Atmosphäre mit Kerzen und dem tralala, in einem gemütlichen schönen Restaurant besser kennenzulernen? Dem anderen in die Augen zu schauen, Blicke und Gesten beobachten usw. Was man eben so macht. Wenn man merkt das es passt kannst du sie ja immer noch zu einem gemeinsamen Kochen Einladen. Und für den Fall das die gute nicht Kochen kann oder nicht möchte, zauberst du dann eben mit dem Kochlöffel und lässt sie irgendwas Schnippeln, Rühren oder was auch immer tun. Das wird sie ja wohl können.

Dabei geht es doch auch im wesentlichen nicht oder nicht nur um das essen an sich. Oder sie kann dann schon mal nach essen den guten Roten oder Weißen öffnen. Wenn es Rustikaler ist dann auch gerne ein Bier. Auch das wird sie hoffentlich Unfallfrei auf die Reihe bekommen. Zudem kann sie dann den Tisch hübschen oder weiß der Teufel was machen. Da fällt euch dann schon etwas passendes ein. Und währen dessen Quatscht ihr - naja wie Mädels eben so Quatschen. Aber nicht bei einem 1. Date. Finde ich zumindest...... Aber was weiß ich als Kerl denn schon..... ;-)

Vielleicht kann sie nicht gut kochen oder hat bisher immer besser im Restaurant gegessen oder kennt es so, dass es im Restaurant immer schicker = besser ist. Frage doch mal nach ihren Gründen, erkläre ihr deine!

Was möchtest Du wissen?