SIE hat den Brautstrauß gefangen. Gibts da nun ein Zeitfenster bis zur Hochzeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soviel ich weiß, spricht man von einem Jahr. Allerdings spricht es nicht für eine gute Ehe, wenn man auf Biegen und Brechen einen Mann sucht, nur weil man den Brautstrauß gefangen hat. Es ist eher als ein Witz oder ein Spaß zu verstehen. Man sollte die Sache wirklich nicht ganz ernst nehmen.

Also ich kenne nur die ''Regel'' dass man nach der Verlobung innerhalb eines Jahres heiratet ... wenn man davon ausgeht, dass eine Hochzeit bis zu einem Jahr im Voraus geplant werden soll / muss wären 3 Monate etwas arg knapp ...

Vielen Dank an alle! Konnte SIE mal beruhigen. Naja, sie will ja schon seit längerem "unter die Haube" :-)
Aber nicht heute und auch nicht gleich morgen.

0

naja, ich weiß nicht, ob man das so ernstnehmen muss? auf der letzten hochzeit, wo ich war, hat ein kind den brautstrauß gefangen, soviel dazu ;-)

aber wenn du auch heiraten möchtest, ist das doch ok. einen bestimmten zeitraum,wann die hochzeit stattfinden muss, gibts da nicht. (auch nach der verlobung nicht). man sollte aber schon den termin so legen, dass man genug zeit hat, in ruhe die hochzeit zu planen. manche planen 1-2jahre die hochzeit. 3 monate halte ich da für etwas wenig. alleine schon wegen der location, je nachdem wom man wohnt, sind die schon ewig ausgebucht.

Was möchtest Du wissen?