Sichtbar bei fritzBox trotz VPN?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt darauf an, wo der VPN-Tunnel beginnt und wo er endet. Auf deinem Gerät? Auf deinem Router?

Und wer sollte mitlesen, was du im Netz über WLAN aufrufst? Das geht nicht ohne Fachwissen.

soweit ich weiß geht das wenn man sich mit seinem Fritz Box Daten einloggt kann man sehen, was über das Netz gemacht wurde. Ich habe die VPN an meinem Handy aktiviert
lg

0
@AO1331

Dann geht der Tunnel von deinem Gerät zum VPN-Endpunkt beim Anbieter. Im WLAN sieht man nur noch diesen Traffic zum Anbieter, nichts anderes.

1

Keine Pornos und so aber Privatsphäre ... ahja ... was für Seiten surfst du denn an, die so Privat sind, dass deine Eltern das nicht wissen dürfen?

Mal davon abgesehen wird NIRGENDS in der FritzBox tabellarisch angezeigt, welche Seiten du angesurft hast.

Das Logging müsste man erst einmal selber manuell aktivieren. Zusätzlich in die Funktion nicht einfach so auf der Benutzeroberfläche der FritzBox zu finden. Man müsste das also schon gezielt ansteuern.

Und wenn man denn loggt, dann bekommt man dann nur Rohdaten, die dann mühsam mit Programmen wie Wireshark ausgewertet werden müssen.

Also sicher dass deine Eltern das können? Und wenn sie das könnten, nun dann hättest du wahrscheinlich eh schon irgendeine Überwachunsapp auf deinem Handy von dem du nichts bemerkst. Ist deutlich einfacher als sich die Mühe über den Router zu machen.

Aber zurück zur Frage ... je nachdem wo der VPN startet und Endet sieht man nur die VPN Verbindung, und nicht was in diesem geschieht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 13 Jahren treuer FritzBox (AVM) Nutzer.

Warum bin ich ein Kind das seine Daten vor deinen Eltern verstecken möchte? Außerdem finde ich es trotzdem blöd wenn alles was ich mache gesehen wird und nein, ob du es glaubst oder nicht ich gucke keine pornos. Trotzdem danke für die ausführliche Antwort.

0
@AO1331

Ich habe nichts von einem Kind geschrieben. Ich schrieb nur, was du denn so vor deinen Eltern zu verstecken hast? Oder wohnst du mit deinen 20 Lenzen nicht mehr zu Hause?

0

Bei einer VPN wird die komplette verbindung bis zum VPN Server verschlüsselt. Man sieht also nur noch die verschlüsselten pakete und mit welcher IP Adresse man sich verbindet (in dem Fall sieht man nur die IP vom VPN Server)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich benutze ab und zu eine VPN

Mit VPN können andere nur noch sehen, wie viele Daten du so runter- bzw. hochlädst. Aber nicht welche Daten das sind oder welche Webseiten du nutzt.

Nutzt du kein VPN ist es dank https zwar meistens auch nicht möglich zu sehen auf welche Daten/Bilder/Videos du zugreifst, aber man kann noch sehen, welche Webseiten du genutzt hast. Mit einem VPN dagegen ist alles komplett verschlüsselt.

Über VPN nur ganz schwierig. Wer soll dein WLAN auslesen?

Was möchtest Du wissen?