Shampoo für überpflegte, feines und volumenloses Haar

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit den Shampoos kenne ich mich nicht aus, aber deine Haare sind schon dann "überpflegt", wenn du sie jeden Tag wäschst. Deinen Haaren reicht eigentlich eine wirklich kleine Menge Shampoo, die auch nur auf die Haare direkt am Kopf aufgetragen werden muss und gar nicht bis zu den Spitzen. Haare dann nur noch alle zwei bis drei Tage waschen, das hilft. Nur für den Fall, dass du deine Haare zu oft waschen solltest... Außerdem auch nicht zu oft kämmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest darauf achten, dass du silikiofreies Shampoo verwendest. Ich bin vor einer ganzen Weile umgestiegen und meine Haare gefallen mir viel, viel besser. Ich nehme jetzt einfach nur das ganz billige Shampoo von Rewe oder eins von der Hausmarke von Rossmann (je nachdem, wie mir gerade ist). Manchmal ist bei Haaren weniger einfach mehr. Und die Haare mit so kaltem Wasser, wie es für dich angenehm ist, waschen. Das soll die Poren verschließen, dann fetten sie nicht so schnell nach.

Wie lang sind denn deine Haare? Denn ab einer bestimmten Länge ist es ja kein Wunder, wenn sie nur "runterhängen"... einfach nur wegen des Gewichts. Würde dir (lauwarm) über Kopf föhnen vielleicht helfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunaky
05.12.2013, 19:06

Danke für die tipps :) Ich föhne meine haare immer kalt-lauwarm Ich versuche es jetzt einfach mal mit einem ganz milden shampoo :*

0
Kommentar von Sunaky
05.12.2013, 19:08

Meine haare gehen mir bis ca 2 handbreiten unterm kinn :)

0

Ich würde empfehlen, pro Naturals ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?