Septum blutet am nächsten tag und sieht schief aus ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eigentlich sollte das Septum durch die Nasenscheidwand gestochen werden aber bei einigen wird es auch durch den Knorpel gestochen..
Das Septum wird sich ungefähr die erste Woche manchmal hochstellen oder etwas zur Seite drehen o.ä., das ist völlig normal und wird durch die Schwellung verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der schiefen Optik ist sicherlich eine Schwellung schuld, wie es bei frischen Piercings nunmal so ist. Auch Blut ist in den ersten paar Tagen normal.

Aber ein Septum durch den Knorpel? Mh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautifulexile
30.12.2015, 07:55

Ja weil er anders nicht sitzen würde  .. werde heute einmal zum Studio gehen

0

Die Schieflage kann durch die Schwellung kommen. Blutungen sind nornal - immerhin ist das erstmal eine offene Wunde! Gut pflegen und nicht dran herumspielen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautifulexile
29.12.2015, 09:36

Mir wurde gesagt soll das täglich bewegen ,deswegen ist auch ein recht großes Piercing drinnen 

0
Kommentar von alicar
29.12.2015, 09:38

Ja, mit gewaschenen Händen kurz bewegen, damit es nicht festwächst ist ok - das reicht aber auch 2x täglich. Dran rumspielen solltest du aber dennoch nicht!!!

0
Kommentar von alicar
29.12.2015, 09:40

Gern

0

Was möchtest Du wissen?