Sepia C200 - Dosierung?

7 Antworten

Ich möchte dir eine hilfreiche Antwort geben. Hilfreich im Sinne, dass es sich um Fakten handelt.

Diese Globuli enthalten nur Zucker. Ursprünglich war einmal ein zerriebener 10armiger Tintenfisch das Ausgangsmaterial, das die lt. Homöopathen helfen soll, deinen Hormonhaushaut ins Gleichgewicht zu bekommen. Dieser Tintenfisch wurde dann verdünnt, verdünnt, verdünnt - mit so viel Wasser, wie das ganze Universum nicht bieten kann. Eine C200-Potenz ist de facto überhaupt nicht herstellbar, weil nach etwa 12 Verdünnungsschritten (es wird jedesmal nur eine winzige Menge mit einer großen Menge verdünnt - und danach wieder und wieder) nur doch Verdünnungsmittel mit Verdünnungsmittel verdünnt wird.

Es ist leider so, dass du mit Sepia C200 nur ein Placebomittel bekommen hast. Es ist nichts in den Globuli drin, was wirken könnte, es besteht nur aus Zucker. Das ist die Homöopathie: ein ursprünglich einmal vorhandener Wirkstoff wird verdünnt, verdünnt, verdünnt... bis nichts mehr vom Wirkstoff mehr vorhanden ist. Diese Vorstellungen stammen noch vom Begründer der Homöopathie, der vor über 200 Jahren gelebt und geforscht hat. Er dachte, dass ein Wirkstoff stärker würde, wenn man ihn ordentlich verdünnt. Heutzutage wissen wir aber ganz sicher, dass ein Wirkstoff schwächer wird, wenn man ihn verdünnt. Und dass ein Wirkstoff nicht wirken kann, wenn er nicht vorhanden ist.

In C200 ist nichts vorhanden, nur Zucker. Du hast davon weder irgendwelche Nebenwirkungen, noch hast du davon irgendeinen Nutzen. Wenn du Probleme mit dem Hormonhaushalt hast, solltest du dich an deine Frauenärztin wenden, die dir wirksamere Alternativen als Hormonsubstitution empfehlen kann.

Ich weiß, dass Homöopathen das nicht so gerne so klar darstellen. Aber es sind die Fakten.

Alles Gute!

Bei C200 ist die Diosierung völlig egal.

Im Sinne der Homöopathie ist nur die Zahl hinter dem Buchstaben wichtig. Je größer die ist, desto teurer und desto stärker wirkt der Placebo-Effekt.

Da in diesen Kügelchen definitiv nichts mehr vom Wirkmittel enthalten ist, ist es wirklich völlig egal ob man 1, 5 oder 20 davon nimmt.

Naja, zunächst kann man von diesen Globuli halten was man will, die Wirkung ist nicht erwiesen und ich halte das für reine Geldverschwendung.

Wenn Du aber nun mal davon überzeugt sein solltest, dass das was bringt und einen Placebo Effekt gibt es ja tatsächlich, Deine würde ich einen Apotheker oder einen Homöopaten fragen.

Was möchtest Du wissen?