Seminararbeitspräsentation zu Autismus Einstieg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Film "Rain Man" stellt den Savant Kim Peek dar. Dass dafür durchgängig das falsche Wort "Autist" benutzt wird, ist einfach dumm gelaufen.

Leite deinen Vortrag also damit ein, dass der Film eine sehr unglückliche Darstellung liefert, weil das Vorbild für den Protagonisten gar kein Autist war. Erkläre gleich am Anfang, dass der Film bis heute viele Missverständnisse und Vorurteile verursacht, weil die Zuschauer glauben, dort würde ein Autist gezeigt werden.

Danach gehst du auf den Film ein, anschließend auf echten Autismus. Zum Abschluss stellst du die Unterschiede gegenüber. So machst du die Fehler des Films deutlich und bringst gleichzeitig rüber, was Autismus stattdessen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?