Selbstbefriedigung jeden Tag in der Pubertät?

6 Antworten

Hallo nikys,

da brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen. Selbstbefriedigung ist in keinem Alter schädlich. Egal, ob vor, während oder nach der Pubertät.

Du kannst dir so oft einen runter holen, wie du Lust dazu hast. Egal ob 1 Mal in der Woche, 1 Mal am Tag, oder auch mehrmals am Tag. 

Wenn es wirklich so wäre, wie du es schreibst, gäbe es wohl keine "richtigen" Männer mehr, da es fast jeder Junge in deinem Alter regelmäßig macht.

Also, genieße es einfach, ohne dir irgend welche unnötigen Sorgen oder Gedanken zu machen.

LG Sascha

Danke für die Antwort! :D

0

Hi, das höre ich jetzt zum ersten Mal. Selbstbefriedigung ist eine coole Sache. Du wirst relaxed, du hast keinen Druck mehr auf den Eiern, und das Testosteron wird ausgeschüttet und sammelt sich anderswo im Körper an. 

Also: je mehr du wichst, desto männlicher wirst du. 

Ich bin in der Pubertät und befriedige mich jeden Tag seit ca. 7 Monaten, heißt das jetzt das sich nicht so viele Muskeln aufbaue wie die anderen oder macht das nichts aus?

Na, was glaubst du denn was die meisten deiner Altergenossen so ... schütteln?

Mach dir mal keinen Kopf. Oder Tennisarm...

Was möchtest Du wissen?