Selbst musik machen (orientierung an Sierra Kidd, Jalle one, Felikz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spielst du ein Instrument/mehrere Instrumente? Ich bin nämlich hobbymäßige Musikerin, inzwischen schreibe ich auch hin und wieder meine eigenen Songs.

Bei mir fing es mit Klavierimprovisation an. Einfach irgendwelche Melodien aufm Klavier spielen und irgendwann kamen die Texte von selbst.

Wenn ich jetzt Texte schreibe, habe ich meist eine einzige Zeile im Kopf, irgendwas, was mich bewegt/beschäftigt. Letztens ist z.B. jemand aus meinem näheren Bekanntenkreis gestorben, daraus wurde "Sleep child". 

Auch arbeite ich an Musikprojekten, sprich Geschichten, die aus Liedern bestehen. So entstehen relativ einfach Liedtexte. Weihnachten ist auch eine recht dankbare Zeit für Songtexte :P

Mit der Technik und den Programmen kann ich dir nicht sonderlich helfen, aber erstmal um grobe Lieder entstehen zu lassen, brauchst du die glaub ich auch nicht.

Und wenn es anfangs nicht so klappen will...... Halte dir vor Augen, dass klein Sweety (also ich) auch mal klein angefangen hat und sich mit vier für eine große Songwriterin gehalten hat...... Sie ist nämlich durch den Garten gerannt (damals nannte sie das tanzen) und hat ihre ersten Enlgischen Wörter schräg gesungen. Das war: "Ten people, ten people, das heißt zehn Leute"

...Es kann nur besser werden als das xD

Liebe Grüße und viel Spaß mit der Musik

PS: Pass auf, dass es nicht zu sehr wie "Reim dich oder ich fress dich" klingt. Das passiert mir manchmal. Und am Wichtigsten ist: "Trau dich." Alle Musiker haben klein angefangen.

Eine gute Freundin (inzwischen hauptberuflich Musikerin), hat damals angefangen ihre Lieder mit GarageBand auszuarbeiten. Später mit Logic Pro.

Da hat man schon ganz gute Möglichkeiten.

Zieh dir ein paar Tutorials aus dem Netz rein, dann kriegst du schon raus wie alles funktioniert und irgendwann kannst du was eigenen kreieren. 

Ich weiss nicht ob die Frage ein Scherz sein soll oder doch ernst gemeint ist.

Um "Musik" zu machen, braucht es einiges mehr als nur ein Macbook Pro.

Alleine Beats erstellen ist ne Kunst für sich, die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

 

Des Weiteren ein paar Programme die dir evtl. helfen könnten;

- FL Studio ( Beats )

- Audacity ( Aufnahme deiner Stimme und evtl. Instrumente )

- Texte schreiben überlasse ich mal dir.

 

Und wie man dass lernt?

Auf Youtube gibt es etliche Videos dazu.

Nimm dir genug Zeit und fang bei einem Hauptthema an z.b. Beats

MMXII37 09.08.2017, 13:53

Mit dem Macbook war nur gemeint, das es das einzigste ist was ich bis jetzt besitze mit dem ich arbeiten könnte (damit niemand programme schreibt für windows). Bei dem rest habe ich keine ahnung wie deswegen frage ich ja eben. Danke für deine antwort

0

Zum Komponieren: Garageband / Logic ProX + USB Keyboard (Midi)... evtl noch'n Pad...

Für Texte schreiben würde ich Papier & Bleistift empfehlen!

Was möchtest Du wissen?