Ich will anfangen Beats zu machen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey!

Erstmal: Lass Dich bloß nicht von irgendjemanden verunsichern von wegen "..das is sauschwer" oder so nen Blödsinn. Wenn man etwas nicht kennt ist es am Anfang schwer - das is numal so. Wenn man aber Spaß an der Materie hat, dann wird das schnell besser.

Zweitens: FruityLoops is schon ne echt feine Sache, wenn man mal davon ausgeht, das früher Beats auf analogen Geräten wie Bandmaschinen gemacht wurden. Von daher könntest Du auch mit nem einfachen Sample-Editor Beats machen, indem Du die Samples von Hand hintereinander hängst. Aber da ist Fruity deutlich flexibler... Was mir sonst noch eingefallen ist - es gibt auf Acidplanet.com ne freie Version von Acid. Damit kann man auch recht simpel Samples zu Spuren zusammen bauen. Ich hatte mal mit ner älteren Version zu tun und fand die echt simpel in der Bedienung. Kannste ja mal ansehen..

Drittens: Hardware... Jo, ne kleine Klaviatur ist schon echt nett wenn man was machen will, aber im Grunde kommt man mit der Software alleine auch schon sehr weit. Mit ner Klaviatur oder so nem Pad-,Midi- oder Keyboard-Controller ist man halt immer unpräziser als wenn man es mit der Maus anklickt - was aber durchaus für so nen gewissen Groove sorgen kann. Ich denke für Dich wäre es interessant ein Keyboard zu nehmen was USB-powered ist, damit Du nicht noch nen extra Netzteil dran stecken mußt. Ist nett, wenn man das Dingen auch mal mit zum Kumpel nehmen will. Allerdings gibts bei den Geräten so ne riesen Auswahl, das es jetzt schwer ist, Dir da was konkretes zu nennen. Kannst ja bei Bedarf sonst nochmal anfragen... Bei eBay gibts ne Menge (aber auch ne Menge Schrott) zu nem guten Preis.

Meistens laufen eh die Hauptüberlegungen über die Frage nach dem Preis. Je nachdem wieviel Spaß man dran hat und wieviel Knete man dann dafür bereit ist auszugeben, kann man sich ganz unterschiedliche Sachen kaufen - sowohl an Software wie auch an Hardware.

Zum Einstieg immer am besten was, daß ordentlich ist, aber möglichst günstig bleibt.

Ansonsten - auf Youtube finden sich immer wieder spannende Videos, wo man dem einen oder anderen zusehen kann, wie er etwas macht (Beats, Bass oder sonstwas ) und auch womit er das macht..

Die Dinger heissen MIDI-Keyboards,kriegt man so ab 50 € im Internet Nur für Beats kannste ja mal Hydrogen runterladen ud ausprobieren,kannst die beats dann auch in deinem Musikprogramm verwenden

Fruity Loops ist sauschwer, das weißt du oder? Ich hab etwas Ahnung von dem ganzen Zeug und find es sehr kompliziert. Ich empfehle dir MusicMaker, das ist sehr einfach, aber kann auch anspruchsvoll sein und hat, je nach dem welches du kaufst, auch ein Keyboard dabei. Was anderes wäre zu teuer, was glaubst du was so ein gutes Studio kostet? Fünfstellg mein Freund! ;)

naja ich dachte jetzt nicht an ein studio sondern halt paar geräte was mir mehr helfen würde denn mit dem computer krieg ich das irgendwie nicht hin und danke ich werde mal musicmaker testen

0
@fitness777

Wenn du dir Geräte besorgst, wird das erst recht teuer! ;) Die musst du ja alle mit dem PC verbinden weil du damit alles steuerst. Mach ruhig mal den MMM! :)

0

im musikladen um die ecke----__----

Was möchtest Du wissen?