selbst Kette machen, welcher ist der sicherste Verschluss?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selbst arbeite mit Schmuck und stelle Ketten selber her, habe vieler Erfahrungen. Es gibt Magnetverschlüsse, leicht magnetisch für zierliche Ketten und schwerere für dicke schwere Steinketten z.B. Die starken Verschlüsse sind sehr sicher, man braucht Kraft, um sie zu öffnen. Magnetschlösser, die leichten sind praktisch für ältere Menschen, deren Finger nicht mehr so wollen. Karabiner und Federringe sind gut, solange deren Federn nicht ausleiern, was bei viel Gebrauch passieren kann. Gut sind die ovalen Perlenkettenschlösser, da werden u-förmige Bügel zwischen Stege geschoben, angedrückt, klikken lassen und das Schloß ist zu, ein Riesenvorteil: sollte das Schloß mal aufgehen, hängt der Bügel immer noch drin. Sicher sind auch die aus Edelmetall wie Silber von hand gefertigten Schnecken, da muß die Gegenöse hineingedreht werden. Schraubverschlüsse sind nicht sehr sicher. Aber bei allen Schlösser gilt: man muß die Technik beherrschen, die das Schloß mit der Kette verbindet.

Freut mich dieser Stern.

0

also welcher Verschluss der Sicherste ist kann ich dir leider nicht sagen, es gibt sooo viele. Aber diese kleinen Haken die man in nen Ring auf der anderen Seite einhängt, so wie es die meisten Ketten haben, ist denk ich schon sehr sicher. Ich hab neulich beim Müller ein ganzes Sammelsurium an Verschlüssen entdeckt. Da gibts ganz viele (und, falls dich das interessiert, auch so Aufhänger für Ohrringe zum selbst machen!) In der Abteilung wo es auch das Schulzeug und eben das ganze Bastelzeug gibt. Oder du gehst in einen Bastelladen, die haben so etwas bestimmt auch und können dich noch dazu bestimmt gut beraten, wenn Du noch genau Fragen hast, wie man diese Verschlüsse z.B. befestigt oder so. Im Internet kannst Du garantiert auch welche bestellen, da hast Du halt keine Beratung und es dauert auch n bissel bis du sie dann in der Hand hast - weiß ja nicht wie eilig es ist ;)

dann werd ich mal bei Müller nachsehen, danke!

0
@schokoflakes

Gerne :) Und viel Spaß bei der Durchführung deines Ketten-Projektes ;)

0

Was möchtest Du wissen?