Seid wann gibt es Halloween in Deutschland?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Halloween ist ja in erster Linie kein Amerikanischer Feiertag sonder wurde von Irischen Auswandern erst dort hin importiert. Also eigentlich ist Halloween somit zutiefst Europäisch und kommt aus der zusammensetzung von All Hallows Eve, was nichts anderes als Allerheiligen heißt! Hier in Deutschland ist Halloween das erste mal richtig 1986 aufgetaucht als der erste ganzjährige Halloween Laden, der Halloween Gore Store aufgemacht hat. Der Deutsch/ Amerikaner Randy Mikels sorgte damals für einen riesen Wirbel und sein Ihm ebenfalls gehörendes Geisterhaus Shockers im Kunstpark Ost, für die erste riesen Halloween Party mit mehr als 1500 Teilnehmern! Seit diesem Zeitpunkt ging es eigentlich mit Halloween in Deutschland immer weiter bergauf und ist seither auch nicht mehr wegzudenken. Den Halloween Gore Store gibt es in München immer noch und die Webseite www.horror-shop.com gehört da auch irgendwie dazu. Coole Sachen!

Bei "uns auf dem Land" in einem kleinen Dorf mit knapp 1000 Einwohnern ist Halloween etwa 2004 oder 2005 das erste Mal "gefeiert" worden: ein paar vereinzelte verkleidete Kinder haben bei völlig ahnungslosen Leuten geklingelt... In größeren Städten gibts das aber schon viel länger.

In Deutschland gibt es gar kein Halloween. Und es ist tatsächlich noch nicht lange her, dass es plötzlich in unseren Geschäften die Kürbisse (künstlich) in allen Varianten gab und den anderen meist unmöglichen Dekokram auch. Mal wieder was, was wir unbedingt aus Amerika übernehmen mussten.

Ja leider. Und sobald meine Kids aus dem Süßkram-Sammel-Alter draußen sind, wird das bei uns zuhause wieder abgeschafft!

0

Ups!

0

Was möchtest Du wissen?