Nun, die Frage ist erstmal was meinst du mit Ethik? Ich glaube sicher an Gott und kann mir daher nicht vorstellen, dass es ohne Gott überhaupt Menschen geben würde. Das geht mir nicht ins Hirn. Wenn ich an Menschen denke, die ihr Leben nicht mit Gott leben und die nix vom BIG Daddy wissen wollen, so haben auch die ein Empfinden was gut oder schlecht ist. Das Gewissen, nur haben die ein anderes Denken... da sie sich eben eher durch andere Dinge leiten laßen. Ich z.b. hab erst vor einigen Jahren begonnen konkret zu beten, hab gesagt "Hey Gott, wenns dich gibt dann laß mich das irgendwie merken" und habe dann begonnen mit Gott zu leben, nach der Bibel seinen Wort und hab den ständig nach seinem Plan für mich gefragt.... und hab gemerkt, dass sich mein Gewissen deutlich verstärkt hat oder höre ich vielleicht einfach mehr drauf? Das ist fraglich, schau mal hier http://gekreuzsiegt.blogspot.com/ Das ist meine Seite, wo ich auch schreibe wie ich zu Gott gekommen bin und was ich so mit dem erlebe oder auch nicht hähä

...zur Antwort

Meine Eltern sind gestorben vor 2 Jahren, da war ich 24. Bei meiner Mutter war es, durch Krankheit abzusehen. Bei meinem Vater kam es sehr plötzlich und so konnte ich erst gar nicht begreifen was geschehen sein soll und es dauerte einige Zeit. Da meine Eltern 500km weg wohnten, war es für mich eigentlich wie immer. Das Verhältnis war auch nicht so super. Nun, darauf kommt es denke ich am meisten an - wie ist die Bindung zu den Eltern, in welchem Alter sterben sie, an was.... und welche Einstellung habt ihr alle drei zum Tod. Wurde darüber geschwiegen oder auch mal gesprochen? Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Die Bindung zu den Eltern war bei mir immer gegeben, auch wenn ich keine tolle Kindheit hatte und wir uns nicht gut verstanden. Manchmal tut es heute noch weh.

...zur Antwort

Na aber freilich mußt du das hinnehmen, denn deine Schwiegereltern können ihre Wände gestalten wie sie möchten. Aber ich verstehe schon was du meinst Ballerina. Hör mal, ich denke wenn dein Freund 10 Jahre mit dieser Frau zusammen war, so hat sie sicher auch einen Platz im Herzen der Eltern gewonnen. Das ist eine gute Erinnerung. Denn es war doch hoffentlich eine gute Zeit für die Beiden. Das ändert nichts daran, so denke ich, dass seine Eltern dich genauso lieb haben. Du bist eben ein anderer Mensch, aber deswegen müßen sie doch nicht das Bild abhängen. Liebe bedeutet auch, den anderen mit seiner Vergangenheit zu akzeptieren und sie anzunehmen. Du kannst nicht die Menschen, die vor dir in seinem Leben eine große Rolle gespielt haben, verbannen. Freue dich dran, wenn dein Freund dich liebt und akzeptiere diese Bilder!! Du mußt sie dir ja nicht immer die ganze Zeit lange anschauen, wenn du sie nicht so magst. Alles gute für euch.

...zur Antwort

Also ich habe auch einen Kater, den ich nicht kastriert hatte. Er lebte allerdings nur in der Wohnung, wichtig!!!!! Sonst musst du ihn kastrieren! Jedenfalls ging das bis zum 4. Lebensjahr irgendwie gut, ich hatte das Gefühl er markiert nie. Aber irgendwann stank sein Urin einfach abartig und er wurde auch immer wieder "rollig", dass nennt man bei Katern nicht so, ich weiß - aber sonst weiß ich nicht wie ich es ausdrücke. Es war kaum noch auszuhalten, ich hatte das Gefühl er quält sich. Habe ihn dann also doch kastrieren lassen und nach einem halben Jahr etwa, da war er viel friedlicher und kuscheliger und hatte seine rollige Phase auch nicht mehr. Sein Urin stinkt auch nicht mehr! Bitte lass dein Tier also kastrieren! Tierärzte raten auch mit Grund dazu!

...zur Antwort

Nun, für mich stellt sich die Frage? Was ist denn daa für eine Beziehung bei euch? Du chattest mal mit einem anderen und dein Freund bekommt gleich die Krise und du hast Angst das die Beziehung beendet ist? Mit welchem Motiv hast du denn mit dem anderen gechattet? Ein einfaches Gespräch oder wolltest du ihn anmachen? Setz dich mit deinem Freund an einen Tisch und sprecht darüber! Was war dein Motiv? Warum geht dein Freund so ab? Was wünscht ihr euch für eure Beziehung, was kann der andere dazu beisteuertn? Unternehmt etwas gemeinsam! Alles Gute für euch. PS: Wenn das nicht klappt, dann holt euch mal einen dritten dazu, der zwischen euch etwas vermitteln kann. Möglichst jemanden der schon längere Zeit eine Beziehung hat oder verheiratet ist. Einfach Erfahrung hat.

...zur Antwort