(SEHR neues) Nasenpiercing geht nicht mehr rein! HILFE!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Piercing braucht nicht gedreht zu werden, denn schließlich ist ein Piercingloch eine Wunde, die durch den Schmuck künstlich offen gehalten wird. Wenn du dann den Schmuck drehst, reizt du die Wunde nur unnötig. Keine Sorge, das Piercing wächst nicht fest.

Hast du denn einen Stecker oder Ring in der Nase?

So ein Piercingloch und gerade auch wenn es frisch ist, insbesondere an der Nase wächst relativ schnell wieder zu. Da wirst du wohl um einen Besuch bei deiner Piercerin nicht drum rumkommen, wenn du versuchen willst dein Loch zu retten.

Nach 6 Std. wird es wohl ein wenig spät sein.

Bei den normalen Ohrsteckern ist das Problem, das die Ring-bzw. Stabstärke nicht konform ist mit der Größe des Piercinglochs, denn Nasenpiercings haben in der Regel eine kleinere Ringstärke.

Das es weh tut beim Reizen ist klar, denn schließlich ist ein frisches Piercing mit einer Wunde gleichzusetzen, die erstmal abheilen muss.

Mein Rat: Gehe am Besten noch mal zu deiner Piercerin,wenn du Glück hast lässt sich das Loch noch retten und wenn du Pech hast, musst du dir das Loch erneut stechen lassen, was bedeutet das du nochmal für das Piercing den vollen Preis zahlen musst.

Versuche da nicht mehr selbst dran zu experimentieren, denn unter unglücklichen Umständen könnte es sich sonst entzünden bzw. zu einer Wundinfektion führen. Und das sollte man nicht riskieren, denn die Arztrechnung hast du dann zu tragen, weil die Krankenkassen übernehmen keine Behandlungskosten mehr, die durch medizinisch nicht notwendige Körpermodifizierungen (Piercing, Tattoo etc.) entstanden sind, und das kann dann schnell schon mal teuer werden.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaina
16.07.2013, 12:37

Dankeschön, dass du mir so ausführlich geantwortet hast (auch danke an die anderen) ! <3

Ich hatte jetzt nochmal bei dem Piercer angerufen und meine Situation erklärt, da meint der (war nicht dieselbe die es mir gestochen hatte), es wäre jetzt keiner dort, der mir helfen könnte. Ich sollte morgen kommen, bis dahin sei es noch nicht zugewachsen und ich dürfte auch gerne nochmal selber versuchen es reinzubekommen usw. .Ich kann aber auch zu keinem anderen Piercingstudio gehen, da die Piercerin auch sagte, dass sie (und andere) eigendlich bei Kunden mit 15 Jahren keine Piercings stechen, egal an welcher Stelle. Bei mir hatte sie es trotzdem gemacht, weil ich noch ein Gutschein hatte usw. .... und nun?

LG

0

Entweder hast du etwas nicht richtig verstanden oder deine Piercerin hat keine Ahnung von ihrem Handwerk.. An frischen Piercings sollte man weder "rumruckeln" noch sie drehen oder sonst was. So ein frisches Piercing kriegst du dann natürlich nicht wieder rein und je länger du das versuchst, desto grösser wird die Schwellung etc. Da du dann noch mit einem Ohrring rumgestochert hast, macht das ganze nicht besser und kann im schlimmsten Fall zu starken Entzündungen führen, da das alles andere als hygienisch ist. Geh zu einem seriösen Piercer, lass das kontrollieren, neu stechen und dann einen sterilen Ersteinsatz einsetzen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hat es sich entzündet oder das Loch ist schon wieder zugewachsen - reinige doch mal den piercing und den Einstich mit dem Spray dass es dafür extra gibt - und geh morgen direkt zum Piercer , er kann dir sicher weiterhelfen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn wirklich schmerzen sind beim reinnstechen am besten drausenlassen und morgen beim piercer vorbei schauen der sagt dir dann was richtig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu Gaina :-)).

Ich finde es sehr, sehr merkwürdig das dir deine Piercerin sagt du sollst den Schmuck bewegen, das ist nämlich Gift für das Piercing!

Nach zwei Stunden kann es sein das es schon wieder zu ist. Es ist vielleicht besser wenn du es in Ruhe lässt, desinfizierst und verheilen lässt. Nach ein paar Wochen kannst du es dir nachstechen lassen, ich würde es aber vielleicht bei einem anderen Piercer stechen lassen.

Bitte beobachte den Knubbel aber gut!

Allerliebste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?