Sehr liebe, fleißige Praktikantin!

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein paar gute antworten haste ja schon bekommen...wie ist es den wenn du mal mit dem chef redest und ihm sagst das sie so ist und das sie einen kleinen lohn verdient hat...vieleicht macht er es ja...

fragen kostet nichts

wäre sehr unfair anderen gegenüber... und warscheinlich sogar gegen die dienstvorschrift würd ich nicht riskieren ...

0

Ich schenke unseren Praktikanten gerne ein Buch mit leeren Seiten zum Abschied und auf der ersten Seite einen Gutschein zu einem gemeinsamen Frühstück in einem Cafe um mit etwas zeitlichem Abstand die neuesten Firmengerüchte auszutauschen.

Gutschein fürs Kino, Gutschein von Drogeriemarkt für Kosmetika kommen immer gut an. Hat sie ein Prepaid Handy? Geld auladen gutschein. Oder Gutschein für Schmuck, CD, etc....

Nach Praktikum bei der Bank nichts bekommen!

Hallo Community, also was denkt ihr was ich tun sollte? Erstmal die "Geschichte"... Vor 3 Wochen habe ich mein Praktikum bei der Bank angefangen, vom 09.03.-26.03. In den 3 Wochen musste ich jeden Tag von 08:30 - 16.30 bzw. 17.30 Uhr da bleiben. Ich musste jeden Tag so sche* Arbeit wie: Post abholen (dauerte draußen ca. 3 Minuten, aber in der Kälte mal eben rüberzulaufen ist auch nicht grad angenehm), Überweisungen überprüfen (Ich musste jede Stunde den Überweisungskasten leeren und gucken welche Überweisung über 499,99€ geht, dessen Unterschrift musste dann ein anderer überprüfen ich musste halt gucken ob alles drauf stand wie IBAN, usw. -> Dre cks arbeit ! Ich musste auch so Blätter kopieren gehen, weil die Azubis & Berater keine Lust hatten das selber zu machen. Solche, unnötige Aufgaben habe ich 3 Wochenlang gemacht, jeden Tag ohne lust "arbeiten" gehen, das regt mich so auf... Das beste ist, ich habe verschiedenen Beratern und der Geschäftsstellenleiterin Blumen (Rosen) gekauft, damit ich ein bisschen Nett rüberkomme, also habe ich in die Sparkasse unnötigerweise 20,00€ investiert, obwohl es nichts brachte.. Das allerbeste ist aber, ich habe heute endlich mein Praktikum absolviert, und habe halt meine Bescheinigung usw. bekommen. Ich dachte, bei so einem großen Unternehmen wie die Sparkasse würde ich eventuell was kleines, oder gar Geld bzw. vielleicht ein Werbegeschenk mitbekommen, für die 3 Wochen Arbeit. Was habe ich bekommen? Ein Dankeschön & das ich jetzt feierabend hätte. Ich habe soviel Zeit, Lust und Laune in diese Arbeit integriert, aber nichtmal als Dank vielleicht paar Stifte / Werbegeschenke der Sparkasse bekommen oder vielleicht ein wenig Geld... Was denkt ihr? Sollte ich mal eine Mail schreiben an eine Beraterin so: hallo Fr Ich wollte mal fragen, ob ich eventuell die Tüte mit den Geschenken dort vergessen habe, oder haben sie vergessen sie mir zu geben?" Oder sowas in der Art, dass es dennoch Nett rüber kommt, aber das ich indirekt fragen kann, ob ich überhaubt noch was bekomme... Ja, ihr denkt ich sollte einfach dankbar sein! Aber nein! Sie haben mich als Praktikant nur ausgenutzt! Was würdet ihr in dem Falle tun? Vielleicht nochmal persönlich hingehen, oder eine Mail schreiben? Ich würde gerne mal wissen ob ich überhaubt Geschenke bekommen werden würde oder ob sie garkeine geben...

Sorry für den langen Text, aber bitte keine be lei di gende Antworten.. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?