Sehnenriss am bein beim Pferd?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

wenn die Sehnenenden nahe beieinander liegen, kann man mit entsprechendem Bandagieren etwas erreichen. Das ist aber immer von der genauen Position des Risses abhängig. Ob das Aussicht auf Erfolg hat, muss man sehen. Hat auch mit dem Alter des Pferdes zu tun, je jünger das Pferd desto aussichtsreicher . . . mein erstes Pferd hatte sich die Strecksehne gerissen, das war im Alter von fast 30 das Todesurteil :-(( Der Tierarzt sagte damals '... wäre kein Problem gewesen, wenn er jünger gewesen wäre ...'

Bei solchen Sachen mit dem Tierarzt reden, eventuell auch eine zweite oder dritte Meinung von weiteren Tierärzten einholen

LG

Einen Sehnenschaden am Pferd operieren macht nicht viel Sinn.

Der Sehnenriss muss in Ruhe ausheilen, min. 6 Monate ohne Reiten. Führen auf hartem Boden tut den Sehnen gut. Zudem kann eine Blutegeltherapie helfen.

Am besten aber mal den Tierarzt fragen :) 

Er hatte schon über ein jahr reittpause blutegel wurden schon angesetzt und spazieren gegangen sind die besitzer auch

0

Das weiß der Tierarzt am besten

Was möchtest Du wissen?