Seewasser filtern?

1 Antwort

Hallo,

also so wie du das Wasser filterst habe ich das Gefühl, dass du Trinkwasser herstellst.

Für die Wasch- und Spühlmaschine benötigt man nicht den Aufwand mit der Aktivkole (Bypass einbauen dann hält dieser Filter länger) und den feinen Filtern von 5 mü und 20 mü.

Wie wäre es am Anfang das Wasser über einen Kies und Sandfilter laufen zu lassen oder ein Absinkbehälter zu verwenden.

Verwendest du schon einen Ansaugfilter und in welcher Höhe im See pumpst du das Wasser ab?

Es gibt extra Schwimmfilter damit man nicht soviel Sediment und Schwebstoffe ansaugt.

Ich hoffe das hilft dir weiter




Was möchtest Du wissen?