Staubpartikel im Leitungswasser?

3 Antworten

Dazu sollte man erst wissen :

Warm oder Kaltwasser 

Wo kommt euer Wasser her (eigener Brunnen oder Wasserwerk)

wie alt ist die Installation  (die Rohre im Haus)

wie alt ist der Warmwasserbereiter 

Wann wurde der Wasserfilter zuletzt gereinigt/getauscht 

und am besten wäre ein Bild der  Partikel !!!!

Könnten diese Partikel aus Kalk bestehen? Das Wasser ist unterschiedlich kalkhaltig in verschiedenen Gegenden. Lass sich diese Partikel absetzten, indem du nur den oberen Teil Wasser aus einem Gefäß nimmst.

Also ich habe zudem festgestellt, dass das Wasser nach einer Zeit anfängt muffig zu riechen und auch so zu schmecken. Da die Partikel wirklich aussehen wie Staubflusen und auch wie kleine ausgefranste Fäden im Trinkwasser schwimmen bin ich bisher nicht auf den Gedanken gekommen, dass es Kalk sein könnte.

0

Du musst das Wasser abkochen so 3 Minuten später kannst du es trinken.

Was möchtest Du wissen?