Schwimmen - Wie komme ich nach einem Sprung wieder an die Luft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Brustschwimmen kannst, machst du einfach die bewegung unter wasser -> aber nach oben

oder wenn du ganz am beckenboden bist, stößt du dich da ab :)

Schaffst du schon :)

Vertrau mir :P Bin Rettungsschwimmer bei der DLRG

LG
Flarus

PS: Lass dich nicht dazu zwingen...oder fang erstmal vom Startblock oder vom 1 bzw 3 meter turm an!

ich war 14 jahre und bis rettungsschwimmer gold bei der dlrg im schwimmverein aber noch nie am beckenboden nach einem sprung. irgendwas läuft da falsch

0
@mmmmmax

Machst du einen Kopfsprung oder wenn du einen 5kg ring vom Boden hochholen sollst, dann muss du i-wie auftauchen ;)

Oder z.b. beim 25m Streckentauchen

0

Dankeschön hast mir schon sehr weiter geholfen <3

0

Der Körper kämpft von selbst ums Überleben. Da brauchst du gar nichts zu machen. Wenn du schwimmen kannst, machst du instinktiv die richtige Bewegung. Was anderes ist es, wenn du von einer (hohen) Klippe springst. Dann kann dich die Strömung runterziehen. Aber ich gehe jetzt mal von einem normalem Hallenbad/Freibad aus. Da wird das nicht passieren ;)
Außerdem sind dort ja noch andere Leute, die bestimmt nicht zusehen werden, wenn du nicht mehr hochkommst.

Also ich find tauchen schwieriger als Obenbleiben ;p

ein startspruch ist so flach, da bist du eh nur 50cm oder so unterm wasser.

 

dann springst du gestreckt ins wasser und musst eignetlich nur deine handflächen nach oben knicken, dann kommst du durch den schwung automatisch direkt wieder nach oben

Deutsches Sportabzeichen, irgendwie schaffe ich das nicht :-/

Also ich war heute auf dem Sportplatz für das Sportabzeichen üben. Mir fehlen irgenwie immer ein paar cm zu Bronze oder zu Silber.

das einzige was ich heute geschaft habe ist der Standweit sprung. Wäre ich 3 cm weiter gesprungen hätte ich Gold, jetzt habe ich nur Bronze.

Beim Weitspring fehlen mir 6 cm bis zu Bronze. Ich könnte es mit Hockstregsprung halbe Drehung ausgleichen aber da fehlt mir so ca. ne 6tel Drehung bis Gold.

Sprinten war ich auch um ne 10tel sekunde zu langsam für Bronze :-/

laufen könnte ich schaffen, habe ich aber noch nicht gemacht ( es ist besser wenn man das zum Schluss macht da man 3km laufen muss)

ich könnte sprinten auch mit schwimmen ausgleichen. Aber das sind auch sehr harte zeiten, die ich mal geschaft habe, als ich noch regelmäßig (1mal die Woche für ne Stunde Training mit lehrer) schwimmen gewesen bin, aber jetzt war ich seit ca einem jahr nicht mehr schwimmen und ob ich das noch schaffe, ich habe da so meine bedenken.

Ich habe auch nicht so die zeit um alles zu üben laufen, springen, schwimmen und ich meine ich kann ja wirklich gar nichts...

hat jemand Tipps für mich, wie ich mich verbessern kann? Kann ich das überhaupt?

...zur Frage

Was ist ein "Kopfdurchgang" beim Startsprung?

Ich muss heute ein Referat über Starts beim Schwimmen halten und müsste ganz dringend wissen, was mit "Kopfdurchgang" gemeint ist. (Im Bild orange markiert für den Kontext.)
Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen, da ich im Internet auf Anhieb nichts dazu gefunden habe.

...zur Frage

Springen als Anfänger

Hallo, ich habe eine Frage:

Ich gehe in den Oserferien auf einen Talentlehrgang in Marbach. Dort sprigt man auch und die anforderung ist eine E-Dressur.Ich bin aber noch nie gesprungen nur Cavaletti aus dem Trab. Wie kann ich den Sprung richtig einschätzen(wie viele Galoppspürnge , ob das tempo passt)?

 

Grüße

...zur Frage

Ist ein Sprung von 5 Metern in 1,80 Meter tiefes Wasser gefährlich?

Hallo,

Ich bin zurzeit im Urlaub und hatte heute die Situation, dass ein kleines Mädchen in den Pool gesprungen ist, aber nicht schwimmen konnte. Ich habe dies vom Balkon des Hotelzimmers mitbekommen und war mir nicht sicher ob es jemand mitbekommen hatte. Nachdem ich nach einer Person zum Helfen rief, merkte der Vater was passiert war und sprang hinterher. Dem Mädchen geht es gut und bis auf einen kleinen Schock ist nichts passiert. Ich wollte jedoch trotzdem Mal wissen ob es gefährlich gewesen wäre, wenn ich vom Balkon gesprungen wäre, nur im Fall, dass es niemand anderes bemerkt hätte. Der Balkon ist ungefähr 5 Meter hoch und das Wasser ist ungefähr 1,80 Meter tief. Natürlich würde ich auch springen wenn die Gefahr besteht das ich mir einen Fuß Prelle oder so etwas, ist schließlich nicht so schlimm wie wenn sie ertrunken wäre, es würde mich jedoch trotzdem Mal interessieren.

Danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

vom 3er Brett gesprung Ohr tut weh Hilfe?

Hallo. habe heute vom 3er Brett gesprungen und habe dabei das Ohr verletzt. Hatte als erstes fast nichts gehört und hatte ernsthaft weh getan, dabei dachte ich mir im Ohr ist Wasser drin. Als ich dann die Nase zugehalten habe und dabei druck gelassen kommen Luft raus ist das Normal? Ich weiß das man beim starken Druck die Ohren kurz besser hören, aber das verletztes reagiert schneller als das andere Ohr. Kann das sein das da das irgendetwas gerissen hat? oder kann man sich bei dem Sprung sich so verletzen kann?

Hilfe...

Mfg Memo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?