Schweineblut in allen schokoladen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das ist ein Ammenmärchen. Was ich schlimm finde ist, dass in jeder Schokolade Mineralöl enthalten ist. Auch bei teuren Fairtrade-Schokoladen aus dem Bio-Laden steckt etwas Mineralöl drin. Wie gefährlich die Mineralöl-Verbindungen in den getesteten Schokoladen für die Gesundheit sind ist unklar. Denn bisher gibt es nur Tierstudien, doch die weisen offenbar auf starke Schäden an Leber, Milz und Lymphknoten hin. Also Augen auf beim Schokoladenkauf. Näheres findest du in der Juliausgabe der Zeitung ÖKO-TEST.

Nach dem Ende der DDR wurde die Ente in die Welt gesetzt, man habe dort die Schokolade mit Rinderblut hergestellt, weil nicht so viel Kakao vorhanden war. Das war ein Märchen von vielen. Versuche so etwas zu tun, gab es wohl, die scheiterten aber. Es kam am Ende keine Schokolade dabei heraus. 

Genauso ist es ein Märchen, alle Schokolade enthielte Schweineblut.

Du bist der erste der diese Legende mit Blut vom Schwein bringt, sonst war es angeblich immer Rinderblut.

Also vergiß es ganz schnell, das ist Schwachsinn. Das Netz ist voll mit Erklärungen, dazu muß man hier keinen Roman mehr schreiben.

Wie kommst den darauf???
- nein, keine Sorge.

Was möchtest Du wissen?