Schwarzer Wachsdeckel auf Pflanzen?

 - (Pflanzen, Gärtner, grüner Daumen)

4 Antworten

Nein, soweit ich weiß, ist das eine Art Wundpflaster nach dem Beschneiden der Pflanzen. Jedenfalls schmieren wir sowas an unsere Obstbäume.

Also lieber mal drauflassen..

Damit die Schnittstelle nicht austrocknet und die Seitentriebe instabil werden. Aus dem Schnitt darf nichts mehr heraus wachsen, sonst wird das Laub zu dicht.
Aus den beiden Seitentrieben werden zwei Seitenstämme.
Die Versiegelung also drauf lassen. (Aber ausgerechnet schwarz hätte das nun wirklich nicht sein müssen!).

Solche Pflanzen werden meist gekürzt, dann treiben sie an den Seiten wieder aus. Das Wachs dient zum Schutz der Pflanze, dass die Wunde verschlossen wird und keine Keime eintreten können. Weiter wachsen wird sie von dort aus nicht mehr, nur die Seitentriebe werden nun wachsen. Lass also bitte das Wachs drauf.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann werde ich den dran lassen. Dankeschön:)

0

Drauflassen, jetzt wachsen sowieso nur noch die Seitentriebe weiter.

Was möchtest Du wissen?