Schwarze Käfer in der Wohnung Hilfe?

 - (Insekten, Schädlinge, Käferart)  - (Insekten, Schädlinge, Käferart)  - (Insekten, Schädlinge, Käferart)

8 Antworten

Habt ihr Fichten in der Nähe?

Der Schwarze Rüsselkäfer wäre dem Deinen sehr ähnlich:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_R%C3%BCsselk%C3%A4fer

Auch der Erbeerwurzel-Rüssler:

http://www.insektenbox.de/kaefer/erdrue.htm

und einige mehr der vielen mitunter sehr ähnlichen Dickmaulrüssler:

https://www.kerbtier.de/cgi-bin/deFSearch.cgi?Fam=Curculionidae

Lästig, aber nicht schädlich im Haus, die ziemlich sicher von draußen kommen. Oder habt ihr Pflanzen im Haus? Wenn ja, die mal bitte abends kontrollieren (dann kann man die Käfer an den Pflanzen sehen).

Vielleicht antwortet ja noch jemand, der sich besser auskennt als ich

Na also!!

1
@antnschnobe, UserMod Light

Hatte einfach gehofft, dass du noch antwortest.

Ja, die Richtung war mir immerhin klar, aber die Art bei mir lediglich als Beispiel gedacht.

1
@Pomophilus

Ein Dickmaulrüssler ist es zu 100% - nur sehen die sich mitunter sehr ähnlich.

Der Fragesteller kann ja evtl. mit der Liste oben aus Kerbtier.de und Überprüfung der örtlichen Gegebenheiten den Richtigen ausfindig machen.

Ein Kornkäfer oder anderer Rüsselkäfer der "im Haushalt schädlichen Art" ist es ganz sicher mal nicht.

5

Hallo,

Vielleicht antwortet ja noch jemand, der sich besser auskennt als ich, aber von mir so viel:

Aufgrund der Stellung der Augen und der Fühler glaube ich auch an einen Rüsselkäfer. Käfer sind eine riesige Tiergruppe (Ordnung), und die Rüsselkäfer darin eine der größten Familien. Darunter gibt es dann auch Arten mit nach unten gebogenem Rüssel, der in der Draufsicht kaum zu sehen ist, oder mit verkürzten, verbreiterten Rüssel. Hier auch so ein Beispiel:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gefurchter_Dickmaulr%C3%BCssler

Wenn man nicht genau weiß, welche Art aus dieser riesigen Gruppe, dann ist es natürlich auch schwer zu sagen, ob und wie man etwas gegen sie tun kann und muss.

Das Bild ist nicht sehr aussagekräftig, es könnte ein Kornkäfer sein. Hast Du Müsli oder Getreide im Haushalt?

Ne gar nichts davon

0

Okay, mit den näheren Bildern geht das schon einfacher.

Du müsstest nachschauen, ob die Coxen des 3.Beinpaares starr verwachsen sind und tief in das 1.Abdominalsegment reichen (Bild)

Dann wäre es ein Laufkäfer, die zweitgrößte Unterordnung der Coleoptera.

Wenn das NICHT zutrifft, kann ich nur bei einem Rüsselkäferartigen (Curculionoidea) bleiben. Diese sind polyphag, das Pronotum ist zylindrisch, die Fühler geknöpft und gekniet so wie zu sehen.

Es ist am ehesten einer der 784 Curculionidae, also Rüsselkäfer. Dabei aber kein Spitzmaulrüssler oder Breitmaulrüssler. Bin leider auch keine Expertin, hoffe das hilft dir.

 - (Insekten, Schädlinge, Käferart)

Sieht aus wie ein Rüsselkäfer, die machen nichts.

Die haben aber kein Rüssel ^^

0
@Laabomba

1.ist dein Foto für eine Bestimmung unbrauchbar (zur Bestimmung eines Käfers braucht man die Bauchseite, die Fühler, die Tarsen und die Mundwerkzeuge-alles genau)

2.hat das soweit ich sehen kann eine Verlängerung vorne.

0
@Dawn06

Hilft das Bild? Siehe Kommentare

0

Was möchtest Du wissen?