Schwarze Gestalt am Bett?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt einen Bewusstseinszustand den man weder im Schlaf noch im Wachzustand erreicht. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Bewusstseinszustand#Hypnagogie

>Hypnagogie bezeichnet einen Bewusstseinszustand, der beim Einschlafen oder (zumeist nächtlichen) Erwachen auftreten kann[5]. Eine Person im hypnagogischen Zustand kann visuelle, auditive und taktile Pseudohalluzinationen erleben, unter Umständen ohne sich bewegen zu können.[6]

Ein Psychologe würde jetzt nachfragen: Wie wichtig ist dir das Erlebnis? Wie sicher bist du dir, dass diese "schwarze Gestalt" dir feindlich gesonnen war? Könnte es nicht sein, dass sie deinen Schlaf beschützen wollte?

Könnte ne angehende Schlafparalyse gewesen sein. Vielleicht befindest du dich zur zeit enorm unter druck und solltest vielleicht ein Gang runterschalten. - Viel Wasser trinken.

Das war eine Halbtraumhalluzination oder einfach eine optische Illusion die durch die schlechten Lichtverhältnisse ausgelöst wurde.

Das muss nicht einmal mit dem Stress zusammenhängen. Dein Hirn spielt dir gerne mal einen Streich bei schlechten Lichtverhältnissen. Habe mir auch schon oft eine Gestalt am Bett eingebildet, wo eigentlich nichts war. Keine Panik.

Du hast geträumt, die Gestalt wäre da. Dann bist du aufgewacht, da war sie weg.

Vielleicht hattest du eine Schlafparalyse.

Ja da wird dir dein Gehirn ein Streich gespielt haben (oder viel. nur ein gemeiner Mitbewohner/Familienmitglied, falls du nicht alleine wohnst ^^)

Eine Möglichkeit wäre ein kleines Licht (vorzugsweise LED) anzulassen, oder TV /Radio usw.

Mfg,

Samus3110

Oh mein Gott!! Slenderman 2.0

O.O

Jetzt kommt er schon in Häuser

Sag mal spielst du zufällig Minecraft? Und kämpfst viel gegen Endermen?

heraild 19.01.2017, 21:31

Nein ich zocke nicht, dafür fehlt mir die zeit

0

Was möchtest Du wissen?