schwan füttern - womit?

3 Antworten

Solange in Maßen und nicht in Massen gefüttert wird, ist nichts dagegen einzuwenden. Brot würde ich aber nur in Ausnahmefällen geben, da es meist gesalzen ist. Besser sind in reinem, ungesalzenem Wasser gekochte Kartoffeln, am besten mit Schale. Wenn man sie dann leicht zerdrückt, sodass die Schale etwas aufplatzt, sehen sie recht appetitlich aus und werden i.d.R. auch gern genommen.

Hallo, die Meinungen gehen hier mit Sicherheit auseinander. Ich füttere bei Frost sämtliche Tiere draußen. Da hab ich schon als kleines Mädchen getan, egal ob Tauben, Enten, oder Schwäne. Bis jetzt habe ich noch ein Futterhäuschen bei uns auf dem Grundstück. Das Brot oder Gemüse darf nur nicht nass oder gefroren sein. Also immer direkt füttern. Ich habe wirklich noch nix nachteiliges darüber gehört, im Gegenteil, bei uns nisten sogar im Frühjahr, > Wildenten und ein Schwanenpärchen am See, wohlbehütet und gesund und munter!

siehe oben, bzw. den link: http://www.gruen-as.de/2008/50/artikel5.html >>> FÜTTERN ist NICHT RATSAM

0

was kann man schwänen im winter füttern?

ich wohne direkt an der weser und beobachte schon seit 3 jahren das die schwäne im winter , wenn alles zugefroren und zugeschneit ist, keine nahrung finden. würde die schwäne gerne etwas unterstützen, aber wie?? brot ist da wohl nicht die erste wahl. hat jemand eine ahnung was man den tieren füttern kann? bedank mich schonmal im vorraus knitterliese

...zur Frage

Ist das eine Marktlücke: Altes Brot aufkaufen, schreddern und es als Entenfutter verkaufen?

Man sieht in den Nachrichten immer wie viel altes Brot weggeworfen wird. Kann man das nicht günstig aufkaufen, schreddern und das als Entenfutter verkaufen?

Früher hat man immer altes Brot zum Enten füttern genommen aber man könnte es doch direkt zerkleinert und in Tüten verpackt im Laden verkaufen. Vielleicht sogar direkt mit Bauchladen an einem See.

...zur Frage

Meine Goldfische fressen altes Brot lieber als Goldfischfutter?

Spricht etwas dagegen, sie künftig mit Brot zu füttern?

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Stimmt es, daß ein Truthahn aus sieben Fleischsorten besteht?

Das hat meine Oma mal gesagt, z.B. aus Rehfleisch - mehr ist ihr dann nicht eingefallen

...zur Frage

Ich habe heute einen igel im Schacht gefunden, was tun?

Der Igel schaut jetzt eher mager aus aber ist nicht verletzt. Jetzt frag ich mich ob ich ihn füttern oder er einfach selbst Nahrung suchen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?