Schwache Periode (Tampons)

5 Antworten

12 Stunden sind als Dauerzustand wegen der Keimbelastung sehr lang. Frag Deine Frauenärztin danach. Bei einer so schwachen Blutung wären Slipeinlagen ausreichend. Oder Du probierst Menstruationstassen aus, die trocknen die Schleimhaut nicht aus, und Du kannst sie jederzeit herausnehmen und wieder einsetzen, unabhängig von der Blutungsstärke.

Hey, wahrscheinlich hast du deine Tage noch nicht allzu lange..? Wenn ja das ist ganz normal :) Wechsel den Tampon lieber öfters statt so wenig oder benutze villeicht Binden :)

Nein, ist nicht schädlich. Zu häufiges Wechseln würde eher schaden.

Theoretisch kannst du ein Tampon ja bis zu 6 Stunden drin lassen.

Wenn sie so schwach ist, solltest du lieber Binden benutzen. Denn, wenn du es rausziehst, obwohl es nicht voll ist, dann kannst du damit die Schleimhäute in der Scheide verletzen.

Also eigentlich sollte man seinen Tampon alle 2-3 Stunden wechseln. Tust du das nicht kannst du Krank werden. Auch wenn der Tampon nicht ganz voll ist musst du ihn trotzdem in diesem Zeitfenster wechseln das ist ganz wichtig. Zu deiner Frage ob es schädlich ist wenn du ihn 12 Stunden drin ist: Ja es ist schädlich und zudem noch Unhygienisch. Gerade wenn eine Frau ihre Periode hat ist es wichtig die Hygiene zu beachten. Sonst natürlich auch.

lg luna

Die Hersteller sprechen von 8 Stunden.

2

Was möchtest Du wissen?