Kann ich mein Schulzeugnis von jemand anderen abholen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, wenn du einem anderen die schriftliche Vollmacht gibst, dein Zeugnis für dich abholen zu lassen, dann ist es durchaus möglich. Es muss dann nicht unbedingt ein Mitschüler sein, es kann jede beliebige von dir bevollmächtigte Person sein.

Bei mir an der Schule (Berufskolleg) ist es so das die Zeugnisse dann archiviert werden und gegen Schutzgebühr von 3,50€ abgeholt werden können im Falle der Verhinderung bei der Zeugnisausgabe.

Spreche da aber zur Sicherheit noch mal mit deinem Klassenlehrer drüber, denn jede Schule handhabt das anders.

lg, jakkily

Muss die Schule der Person der die Vollmacht bekommt mein Zeugniss geben oder kann die Schule dies verweigern?

0
@NixImKopf67

Ich denke mal müssen tut die Schule gar nix, aber wenn keine Einwände deinerseits bestehen und die Vollmacht auch glaubwürdig ist, dann wird sie es der Person schon geben. Sage aber deinem Klassenlehrer zur Sicherheit nochmal Bescheid, damit die Wissen das es wirklich okay ist das Zeugnis dem Bevollmächtigten auszuhändigen.

lg, jakkily

0

Man hat mich auch darauf hingewiesen, dass es normalerweise nicht gestattet wird. Aber da ich so einen Antrag vorher noch nie beantrag habe, hat man mir den ausnahmsweise erstattet. Es hat auch recht lange gedauert bis ich ihn zurück bekommen habe ca. 6 Wochen mein ich. Übrigens wurde der Antrag von der Schulleiterin genehmigt.

Unser Grund für den Antrag war halt das kein gemeinsamer Famielienurlaub möglich wäre. Keine Ahnung ob dieser Grund eine Rolle gespielt hat.

0

glückwunsch, weil normalerweise geht ne Beurlaubung vor und nach den Ferien tatsächlich nicht so einfach. Da ist die Schulleiterin wohl ne sehr guten Tag gehabt und ist davon ausgegangen, das du wohl WasImKopf hast.

0

du kannst sie abholen lassen, sie dir zuschiken lassen, sie persönlich abholen. das sekreteriat ist auch während den sommerferien meist besetzt

allerdings gkaube ich nicht das sie es dir gestattet haben die letzte woche einfach fern zu bleiben.. soweit ich weiss machen sie das nur aus wichtigen gründen .. urlaub ist alles andere als ein wichtiger grund

Sie hat doch geschrieben dass der Antrag auf Berurlaubung bewilligt worden ist, also ist das garnicht Bestandteil ihre Frage.

0

Ja eigentlich schon da man gegen nichts verstöst aber such dir jemanden aus der auch vertrauen hat es könnte sein das er das Zeugnis dir sonst nicht gibt

Sicher darf das jemand abholen wenn du es schriftlich vorgewiesen hast

Muss die Schule der Person der die Vollmacht bekommt mein Zeugniss geben oder kann die Schule dies verweigern?

0

"Ein Antrag für die Beurlaubung vom Unterricht wurde gestellt und auch akzeptiert."

Wer soll das denn glauben? Das dürfen Schulen garnicht, nur um früher in den Urlaub fahren zu können!

Du kannst deinen Lehrer fragen, ob die dir das Zeugnis zuschicken können, kannst ja sonst auch n adressierten+frankierten Umschlag mitbringen

Wieso nich die können einen ja auch bei anderen sachen beurlauben.

0
@juni99

ja, aber doch nicht, um in den URLAUB zu fahren :D

Klar, wenns was wichtiges ist, wie zB Hochzeit, Beerdigung o.ä.

0

Wer soll das denn glauben? Das dürfen Schulen garnicht, nur um früher in den Urlaub fahrne zu können!

Da liegst du aber sowas von falsch. Gerade Kinder aus dem Süd-Ost-Europäischen Raum fliegen "in der Regel" eine Woche vor Ferienbeginn in die Heimat, manchmal sogar zwei Wochen vorher. Bei meinen Jungs in den Klassen fehlen regelmäßig vor den Sommerferien 6-8 Kinder vor Ferienbeginn, alles mit Segen der Schule. Hierfür reicht als Begründung vollkommen aus, das 6 Wochen Heimat zu wenig wären. Kopfschüttel

0
@MUMay

Dann sollen solche Eltern mit ihren Kindern doch einfach in der Heimat bleiben, dann haben sie genug "Heimaturlaub". Ohne es böse zu meinen.

Wäre ja unverschämt, wenn das normal wäre, wo bleibt denn dann die Pflicht zur Schule zu gehen? Bei Schulpflicht gibts für solche Sachen ein Bußgeld, nicht nur für Eltern auch für die Schule!

0
@MUMay

Natürlich geht das! Bei uns in der Schule waren ständig Kinder vor oder nach den Ferien weg weil sie im Urlaub waren. Es gibt keine Regelung, wann du vom Unterricht freigestellt werden darfst - das entscheidet immer die Schule selbst. Das was du meinst, ist wann man dich freistellen MUSS - wie eben zu einer Beerdigung. Dann aber nur, wenn es ein naher Angehöriger war. Wegen einer fernen Tante muss die Schule - wie auch der Arbeitgeber garnichts. Auch den Urlaub MUSS sie nicht hinnehmen - darf sie aber und macht sie meistens auch.

Wieso müssen wir darüber überhaupt diskutieren? Wenn der Fragant sagt, dass es so ist, brauchen wir ihm das nicht absprechen. Macht doch auch überhaupt keinen Sinn

0

mit schriftlicher vollmacht darf es wohl jeder abhohlen!

Muss die Schule der Person der die Vollmacht bekommt mein Zeugniss geben oder kann die Schule dies verweigern?

0

Was möchtest Du wissen?