Schulwechsel in den Semesterferien möglich?

1 Antwort

Grundsätzlich schon, jedoch musst du dich beim Stadtschulrat oder der jeweiligen Direktion der Schule erkundigen, was du dazu brauchst.

Auch wenn du die Oberstufe nicht fertig machen möchtest, warum in aller Welt willst du denn von einem Gymnasium in eine polytechn. Schule wechseln?

Das ist doch ein gewaltiger Abstieg?

Fehlt dir noch das letzte Schuljahr? Das lässt sich doch überbrücken/"durchdrücken" oder nicht? Selbst mit schlechten Noten aus dem Gymnasium hast du mehr Chancen als mit einem Abschluss aus einem Poly!

Ich fühle mich einfach nicht wohl hier im Gymnasium. Ja ich mache gerade das 9.Schuljahr, aber das werde ich zu 90% negativ abschließen. In der Poly hätte ich bestimmt bessere Noten.

0
@Juutokuuu

Mensch, wenn ich das so richtig verstanden habe, willst du wg. einem halben Jahr wechseln? Klar hättest du im Poly bessere Noten, ist ja kein Kunststück nach 4 Jahren Gymn.

In einem Poly wird es dir (vermutlich) noch weniger gefallen, da sammeln sich echt alle Stinkfaulen und Sonstige. Die kann ich nicht weiter kommentieren, sonst habe ich gleich Rassismus Probleme.

Ich rede dir zu wie einem kranken Esel :) - aber sieh zu, dass du wenigstens in Deutsch gut bist, in den anderen Hauptfächern nicht allzu negativ und halte durch.

Ein ehem. Schulfreund meines Sohnes hat die 5.te in einem öffentl. Gymnasium mit mehr Krach als ach geschafft, war gerade mal in Deutsch gut und hat einen tollen Ausbildungsplatz bekommen.

Vorrangig gegenüber Hauptschülern, Poly ...mit besseren Noten, einfach weil er aus einem Gymn. kam!

0

Erfahrungen zum Schulwechsel in NRW Gymnasium Mittelstufe - gymnasiale Oberstufe?

Hallo, ich werde im nächsten Schuljahr die Schule wechseln, weil dort meine gewünschten LKs vorhanden sind. (Gymnasium 9kl. zur gymnasiale Oberstufe in NRW) Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht zu wechseln? und Wie läuft das alles so ab? Bin ziemlich nervös, danke im voraus :D

...zur Frage

Schlechte Noten in der 11. Klasse, was nun? Schulwechsel auf eine Berufsschule im Halbjahr möglich?

Ich habe ein großes Problem! Ich habe bereits einen erweiterten Realschulabschluss und bin auf eine Schule gewechselt, wo ich mein Abitur machen kann, und schreibe viele schlechte Noten. Mein Zeugnis zum Halbjahr wird nicht gerade gut sein und ich vermute, dass ich die 11. Klasse nicht schaffen werde. Deshalb würde ich gerne im Halbjahr auf eine Berufsschule wechseln, aber ich weiß nicht ob es möglich ist. ( Schule geht bis zur 13. Klasse)

...zur Frage

Wie kann ich einen Schulwechsel begründen?

Ich fühle mich auf der Schule nicht wohl und die akzeptieren mich hier einfach nicht  und möchte jetzt die Schule wechseln . Geht das ?

...zur Frage

Schulwechsel berufliches Gymnasium auf Allgemeinbildendes?

Ich habe in Hessen auf einem beruflichen Gymnasium jetzt die 11. Klasse abgeschlossen und habe noch zwei Jahre vor mir.Da ich allerdings zum 01.08 nach Niedersachsen ziehe und es dort in der Nähe kein berufliches Gymnasium gibt, wollte ich fragen, ob ihr wisst wie das mit denn Wechsel aussieht?kann ich noch wechseln? Und wäre es theoretisch möglich auch zum Halbjahr zu wechseln?habe im Moment als Fachrichtung Ernährung

...zur Frage

Schulwechsel von der Waldorfschule auf ein Gymnasium?

Halloo:) ich gehe in die 10. Klasse einer Waldorfschule in Hamburg. Ich fühle mich dirt unterfordert und würde jetzt gerne an ein Gymnasium wechseln. Meine frage ist: kann ich auch ohne Hauptschulabschluss (den bekommt man in der Waldorfschule erst ende der 10.) auf ein Gymnasium wechseln die in der 10. schon Realschulabschluss schreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?