Schulwechsel Gymnasium zu Gymnasium nach nicht Zulassung zu Abitur in Q12 möglich?

3 Antworten

Naja vielleicht meint es dein Schulleiter nur gut dich jetzt schon in deine "neue" Klasse reinzusetzen damit du die neuen Leute besser kennenlernst und du dich auch besser für dein "zweites" Abiturabschlussjahr vorbereiten kannst. Ich weiß wovon ich rede, da ich selber die Matura(Abitur)abschlussklasse zwangswiederholen musste aufgrund von 6 Fünfern im Endzeugnis aufgrund von vielen miesen Umständen. Bei mir war es eigentlich sogar ein Privileg, dass ich in die untere Klasse schon im April versetzt wurde, denn es war sogar mein eigener Wunsch ob meine Schule das erlauben kann damit ich die neue Klasse eben besser kennenlerne und ich mich besser auf das Wiederholungsjahr vorbereiten kann in meinen Problemfächern.

Die ganzen Sachen wurden zwar benotet jedoch nur zu meiner eigenen Kontrolle ob ich fit genug bin im Stoff der jeweiligen Fächer. Die vorletzte Klasse hatte ich schon geschafft und hatte somit nichts mehr zu befürchten. Bei Fächern wo ich es unnötig fand diese zu besuchen blieb ich auch fern und das war kein Problem seitens meiner damaligen Schule. Ich war jedenfalls froh, dass sie so kulant waren und mir diesen Wunsch erfüllt haben was du ja als nervig empfindest. Im Endeffekt hatte ich dann im Wiederholungsjahr an der gleichen Schule eine super neue Klasse bekommen und ein fetzenfreies (keine 5er) Endzeugnis und die Matura auf Anhieb ohne irgendeinem zweiten Antritt irgendwo bestanden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Ich kann Dich zwar verstehen, aber sicherlich will auch Dein Direktor nur, vom Schulischen her, das Beste für Dich.

Wegen der paar Wochen "Verdienstausfall" würde ich jetzt keine Kopfstände machen. Sicherlich kommunizieren auch die Direktoren untereinander ! Du hast dann ja immer noch die ganzen Sommerferien zum Geldverdienen !

Dein Wunsch hat einen gravierenden Haken. Du bist schulpflichtig. Du hast erst 11 Schuljahre absolviert. Somit hat dein Direktot in doppelter Hinsicht recht. Du musst weiter in die Schule gehen wegen Schulpflicht und es macht sehr viel Sinn schulisch weiter dran zu bleiben um die 12. Klasse beim 2. Anlauf dann auch zu schaffen. Jeden Tag den du jetzt nutzt um deine Lücken für nächstes Jahr schon mal zu schließen wird dir ein besseres Abitur bescheren.

Was möchtest Du wissen?