Schule ist unnötig! ( DAS MEINE ICH ERNST ) ...

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also ich finde Schule gar nich unnötig natürlich gibt es echt Sachen die man nich gebrauchen kann aber Schule ist echt wichtig ich meine wer Studiert oder einen sehr guten Abschluss hat kann wahrscheinlich später einmal also so denke ich immer und das bringt mich immer mehr zu lernen mehr chillen die mit den guten noten und den Abschlüssen wer es nunmal drauf hat wird später locker seine Tausende Euros verdienen und sein Leben richtig genießen und muss nich immer auf Preise gucken und dann schauen alle Leute immer die an aber wenn man die Schule abbricht genießt du dein Leben nich so sehr wie dich finde ich nunmal weil du dann später nich so gute Jobs kriegst und auch nich soviel Verdient nimm dir einfach das Ziel später dein Leben zu genießen also Schule weitermachen :=) Ich hoffe ich konnte dir bisschen Helfen =) Meine Antwort ist aber nich böse gemeint letzendlich ist es und bleibt es dein Leben.

Ich finde es nicht unnötig. Wie soll ein Arzt eine schwere Krakheit diagnostizieren, wenn Ihm wichtige Teile der Biologie fehlen, wie soll er überhaupt studieren, wenn er kein Abi gemacht hat?

Oder denkst du, dass, wenn du es unnötig findest, das studium schon nach der 9. Klasse angefangen werden kann? Nein, wie soll das gehen! Es fehlen einem wichtige Themen und man hat mit 15 Jahren auch noch nicht genau displizin, um das Studium zu schaffen. Und weißt du was: Du musst dich ja auch nicht damit rumquälen, wenn es dir egal ist, ob du krank bist, die Wirtschaft verrückt spielen würde ect. Du kannst ja zuhause rumhocken und mit deinem HarzIV Geld dir Alkohol und Zigaretten kaufen möchtest, dann nur zu. Ich hätte damit kein Problem, bloß es gibt auch solche Streber, die das sogar INTERESSIERT! (Wie z.B. mich) Ich finde manche Themen zwar auch nicht interessant. Ich quäle mich durch Englisch und latein, um später auf eine gute Universität zu kommen, um später meinen Traum erfüllen zu können.

Verklage am besten die Schule, den Staat und auch am besten die Schulpflicht. Vielleicht ist es ja dein Lebenswunsch, dass man grade, wenn man sehr unvernünftig ist, sich sein Leben ruinieren kann. Ich habe zumindest keine Lust dadrauf.

Viel Glück (oder auch nicht)

P.S.: Gutefrage.net ist eine Ratgeber-Community, wo man, wenn man eine Frage hat, die Stellen kann und sie von anderen beantwortet werden kann. Wenn du deinen Frust rauslassen möchtest, mache das bitte woanders.

Ich hab ja nicht gesagt das ich mich mit den Arbeitslosen dazu gesellen möchte ;) Ich hab nur gesagt , dass es viel zu viel an Stoff gibt den man einfach auslassen könnte wie z.B. Chemie , Bio etc. und das man nicht alles braucht um im leben weiter zu kommen . Die Leute die sich an sowas interessieren können damit leben aber was ist mit dem Rest , die jeden Tag sich das anschauen und so gut wie nichts davon gebrauchen werden ?!

Erstmal überlegen dann antworten ;)

0

Wissen besitzt einen Wert, unabhängig von der Anwendung. Dass Du das mangels Reife nicht siehst, ist ein sehr gutes Argument FÜR die Schzulpflicht.

Das ganze Leben ist ein Lernprozeß. Es geht nicht darum, welchen Stoff man in der Schule lernt, sondern daß man übt und in die Lage versetzt wird, sich Wissen anzueignen.

Natürlich hat man immer auch Idioten gebraucht, die die einfachen Arbeiten verrichten. Aber diese einfachen Arbeiten sind in unserer automatisierten Welt weniger geworden. Unser Arbeitslosenheer besteht deshalb tendenziell eher aus Menschen mit schlechter Ausbildung.

Wenn Du Dich dazugesellen willst: bitte - es ist Deine Entscheidung. Was mich allerdings ankotzt, ist, daß ich mit meinen Steuergeldern solche faulen Typen wie Dich mit durchfüttern muß. Das Geld könnte ich auch gut selbst gebrauchen.

Ich hab ja nicht gesagt das ich mich mit den Arbeitslosen dazu gesellen möchte ;) Ich hab nur gesagt , dass es viel zu viel an Stoff gibt den man einfach auslassen könnte wie z.B. Chemie , Bio etc. und das man nicht alles braucht um im leben weiter zu kommen . Die Leute die sich an sowas interessieren können damit leben aber was ist mit dem Rest , die jeden Tag sich das anschauen und so gut wie nichts davon gebrauchen werden ?!

Erstmal überlegen dann antworten ;)

0
@nomindwalker

Wenn Du Dir beim Lernen keine Mühe gibst - was eindeutig Deiner Schilderung zu entnehmen ist, wirst Du Dich automatisch dazugesellen - ob Du willst oder nicht. Es wird Dich dann niemand mehr fragen, ob Du dich dazugesellen möchtest. Es liegt dann nicht mehr in Deiner Entscheidung. Du wirst einfach keinen Job finden. Denn mit Deinem miserablen Deutsch wirst Du nicht mal in der Lage sein, eine vernünftige Bewerbung zu schreiben. Ich weiß wovon ich rede, denn Bewerbungen auf dem Niveau Deines Beitrages habe ich zur Genüge aussortiert.

Dein letzter Satz ist übrigens eine reichlich freche Bemerkung - aber sie paßt in das Gesamtbild, das Du uns hier bietest.

0

die schule ist ja nicht nur für dich denn es gibt sicher genug menschen die chmie bio erdkunde physik geschichte kunst oder politik weiter lernen bzw studieren möchten :)

Deine Thesen wären interessant und fast schon diskussionswürdig.

Aber leider kannst du es nicht so artikulieren, dass man dich ernst nehmen kann. Genaugenommen hast du es noch nicht mal geschafft den Titel als Frage zu formulieren... vielleicht hätte dir ein wenig Deutschunterricht gut getan ;)

  1. das wollte ich aber nicht wissen ...
  2. ich bin fast fertig mit der Schule und glaub auch das ich mein Abschluss bekommen werde , deshalb war jetz deine Antwort etwas unpassend ;)
0

Wenn du direkt HarzIV nehmen willst kannst du auch die Schule verlassen so ist das nicht

Du sprichst mir aus dem Herzen, genau das habe ich auch gedacht, als ich noch zur Schule ging. Vieles hab ich längst wieder vergessen.

Dazu gibt es nur eins zu sagen: Rauf auf die Hauptschule, nach der 8. alles hinschmeissen und dann schön das Leben mit putzen verbringen. Die "Grundlagen" reichen in unserer Gesellschaft schon lange nicht mehr! Schön, im Supermarkt brauchst du so etwas nicht, aber wenn du etwas besseres als Putzfrau/mann, Kassierer/in oder lottospieler werden willst, musst du das wohl über dich ergehen lassen!

Dann gib es doch auf, geh zur Arbeitsagentur und beantrage Hartz IV.

Es gibt ja genug I.dioten, die diese "sinnlosen" Dinge lernen, damit sie dich am Leben erhalten können.

Für Hartz IV muss man glaub ich so hab ichs gehört schon gearbeitet haben =))

0
@Flerlila

Ja schon, aber der will ja nicht mal lernen, wie er seinen Zahltag ausrechnen kann.

0

so haben kinder wie du noch ne betreute beschäftigung!! schule ist nicht nur stoff, sondern auch Erziehung. und niemand will z.b. 13-15 jährige kinder einstellen, als was solln die denn arbeiten?? und zuhause rumsitzen ist auch falsch.

Ab der 9ten Klasse ist Schule freiwillig ;) Also wenn Schule dir so unnötig scheint, sag tschüss

ääh wenn du icht studieren willst dann geh odch auf die real oder hauptschule

Was möchtest Du wissen?