Schul pc admin werden?

2 Antworten

Doch. Es geht. Du hast eine Möglichkeit;

Über eine bootcd von Linux, welche die Daten der Festplatte auslesen kann.

Windows hat nämlich ein Tool, welches einem beim anmeldescreen die Möglichkeit bietet, eine „erleichterte Bedienung“ zu nutzen.

Wenn du jetzt auf den Windows Ordner zugreifen kannst (mit der Linux CD), kannst du dieses Tool durch das Programm „cmd.exe“ ersetzen (einfach den Namen des Programms „erleichterte Bedienung“ abändern und cmd.exe in den Namen von erlechterte Bedienung umbenennen. Cmd.exe ist die eingabeaufforderung von Windows.

Wenn man dies getan hat und den Rechner neustartet, drückt man auf den Button „erleichterte Bedienung“ und siehe da: CMD.exe mit allen Administratorrechten öffnet sich.

Gibt man

net user Administrator /active:yes

In cmd.exe ein, so aktiviert man den Administrator Account, der Standardmäßig deaktiviert ist.

Nochmal ein Neustart und man ist im anmeldescreen von Windows. Nur dass diesmal neben den anderen aktiven Accounts auf dem Rechner auch der kennwortlose Account des Administrators aktiv ist.

Klickt man dann darauf, um sich anzumelden, hat man Zugang zu allen Einstellungen des Admin Accounts!

Ab dem Kommentar von „gbene“ mit der Linux live CD kannst du dir durchlesen, wie das genau geht, guckst du hier:

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1244058

Anmerkung: das Programm "Erleichterte Bedienung" heißt utilman.exe. Außerdem würde ich das mit einem Windows Bootstick machen da es manchmal vorkommen kann, dass Linux nicht alle Rechte hat, wenn es nicht installiert und nur von der CD läuft

0

Danke für die Ergänzung. Aber Linux hat immer die Rechte auf Zugriff, Windows bootdisks haben selten die Rechte, weil diese bootdisks im Prinzip gleich arbeiten wie das Betriebssystem selbst.

0

werde ich versuchen danke

0

Bei vielen Schulen sind aber die PCs nach Neustart resettet... War zumindest bei mir so...

0

Kommt ja auf euer Netzwerk an. Mit oder ohne Domain controller...

Was möchtest Du wissen?