Schülerpraktikum bewerbung?

 - (Bewerbung, Text)

2 Antworten

Hey, im Großen und Ganzen denke ich, für einen Praktikumsplatz ist das Anschreiben inhaltlich einigermaßen in Ordnung. Ein paar Rechtschreibfehler sind allerdings drin.

  • Direkt in der Überschrift: Bewerbung um ein Schülerpraktikum (nicht einen)
  • Sehr geehrte Frau (da ist ein r zu viel..)
  • Klasse schreibt sich groß
  • Schülerpraktikum zusammen bitte
  • Der zweite Absatz wiederholt das vom ersten, ich würde den streichen und oben einfach sagen „… ein Schülerpraktikum durchgeführt, um erste Einblicke etc.“
  • Den Satz mit dem Telefonat solltest du ganz an den Anfang stellen und statt letztens ein konkretes Datum einfügen.
  • Den einen Satz würde ich auch umstellen in „Deshalb sende ich Ihnen anbei….“
  • Schülerpraktikumsbewerbung ist wieder ein Wort, allerdings ein so furchtbar langes, dass ich Bewerbung für ein Schülerpraktikum daraus machen würde.
  • interessant zu wissen wäre es für die Stelle sicher, wo bzw. womit du deine Erfahrungen sammeln konntest. Vielleicht könntest du da noch einen Halbsatz einfügen und es knapp erklären?
  • nach mir macht es Freude kommt ein Komma

Ja, inhaltlich find ich es soweit ganz gut, und ich drücke dir die Daumen, dass es klappt und deine Vorstellungen auch zufriedengestellt werden.

Liebe Grüße

Ley

.... das freundliche Telefongespräch von gestern. (oder vor 3 Tagen)

Deshalb sende ich Ihnen ...... (am Ende löschen)

Letzter Satz:

...meine Vorstellung des Berufes korrekt sind sind und ich mich dafür eigne.

Was möchtest Du wissen?