Schüler-Lehrer-Beziehung okay?

15 Antworten

@xxoojuliooxx

ich bin vor drei wochen 17 geworden... ich hab ihn gerade angerufen und gesagt, dass wenn ich wirklich wirklich gerne mit ihm zusammen sein möchte aber es einfach nicht geht. er meinte darauf hin dass er das schon gedacht hätte und meinte daraufhin das er ja auch die schule wechseln könnte. das wollte ich aber nicht und meinte dass wir uns in der schule lieber aus dem weg gehen sollten. ich hoffe ich habe alles richtig gemacht..

er hat den kuss dann erwiedert und hat mir gesagt dass ich keine gewöhnliche schülein für ihn bin. er hat mir gesagt dass unsere beziehung für ihn strafbar ist aber er es trotzdem riskieren möchte

Ja, natürlich. Sollte es wahr sein, kann es sich nur um einen Trottel und unfähigen Pädagogen oder eine so genannte "Notgeile Sau" handeln, der dem Alter nach entweder ein Refeferendar ist oder gerade angefangen hat zu arbeiten... Und genau das macht die Geschichte unglaubwürdig.

ich hab ihn gerade angerufen und gesagt, dass wenn ich wirklich wirklich gerne mit ihm zusammen sein möchte aber es einfach nicht geht. er meinte darauf hin dass er das schon gedacht hätte und meinte daraufhin das er ja auch die schule wechseln könnte.

Genau das macht mich auch stutzig. Man kann die Schule nicht einfach so wechseln. Bei Verbeamtung muss ein Versetzungsantrag gestellt werden- das dauert.

Und mit Sport und Deutsch bekommt man als Angestellter nicht einfach so eine neue Stelle. Das weiß man als Lehrer auch. Es gibt also einen 27-Jährigen Lehrer, der wegen seiner Anstellung seinen Job und sein ansehen risikiert. Zudem sich durch den eventuellen Mißbrauch Schutzbefohlener strafbar machen möchte. Ihm fällt zum Beispiel nicht ein zu warten, bis du von der Schule weg bist, um dann eine Beziehung zu beginnen.

Es ist also so, dass du hier als Schülerin, eine Minderijährige einem Lehrer und erwachsenem Mann einen völlig idiotischen Vorschlag ablehnen sollst, um ihn vor Konsequenzen zu bewahren?

also Schüler und Lehrer dürfen gerne Freunde sein ob sie sich ausserhalb der schule verabreden dürfen so zum kaffe ztrinken oder so ist wahrscheinlich da das wiederum Freizeit ist aber eine Beziehung dar4f es NICHT AUF GAR KEINEN FALL geben das würde für beide Fatale Folgen haben

@ ChristmastreeLP

NEIN, ein Lehrer kann freundlich zu seinen Schülern sein aber er wird sich niemals außerhalb der Schule mit einer Schülerin ALLEINE treffen.

Dann ist er nicht mehr neutral und einem Getratsche wenn er mit einer Schülerin irgendwo alleine gesehen wird, setzt er sich ganz sicher nicht aus.

1
@ChristmastreeLP

@ ChristmastreeLP

Wenn ein Lehrer zu seiner kompletten Klasse ein freundschatliches Verhältnis hat und immer für sie da ist und sie mit ihren Problemen zu ihm kommen können, ist das etwas anderes.

Wenn er korrekt handelt und sich nicht in die Nesseln setzen will, dann wird er sich die Probleme der Schüler noch in der Schule nach dem Unterricht anhören, aber er würde sich niemanls alleine mit einer Schülerin treffen, außerhalb der Schule.

Schon gar nicht so, wie in der Eingangsfrage beschrieben. Bei sowas kocht ganz schnell die Gerüchteküche.

1

@ heneyhenni

NEIN das geht ja mal gar nicht. DU hast deinen Lehrr geküsst, dann hätte er sch erst gar nicht mit dir alleine treffen dürfen und deinen Kuss nicht erwidern dürfen.

Er hätte dich in die Schranken weisen müssen, denn ein Lehrer und eine Schülerin geht gar nicht.

Wenn das kein Wunschtraum von dir war, dann musst du das melden

soll ich das risiko eingehen

Dann hast du ein großes Problem vor dir: er verliert seine Stellung und du wirst die Schule verlassen müssen.

Glaubst du das würde in der Schule verborgen bleiben? Du würdest dich einem Spießrutenlauf aussetzen und er auch.

Das müsst ihr mit euch selbst ausmachen. Kommt das raus, hat das ziemliche Konsequenzen für ihn.

Was möchtest Du wissen?